Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

2. Liga: Lustenau zerlegt Horn bei erstem Saisonsieg!

Austria Lustenau gewinnt das Duell der Sieglosen! Die Vorarlberger überrollen Horn dabei mit 3:0. Schon früh schoss Ronivaldo die Gäste in Front (7'), ehe der Topstürmer der Grün-Weißen im zweiten Durchgang aus einem Elfmeter heraus nachlegen konnte (64'). In den Schlussminuten machte der eingewechselte Ranacher den Deckel drauf (85'). Während Austria Lustenau dadurch in der Tabelle der 2. Liga nach oben klettert, hat Horn die dritte Niederlage in der Statistik stehen. 

Lustenau mit ordentlich Dampf! 

Austria Lustenau war mit zwei Remis in die neue 2. Liga gestartet. Im dritten Spiel sollte es nun endlich den ersten Sieg geben, das war dem Team von Gernot Plassnegger von Beginn weg anzusehen. Nur wenige Minuten waren gespielt, da stand es schon 1:0 für die Gäste. Bösch bediente den sich ideal freilaufenden Djuric mit einem Steilpass auf links. Djuric wurde an der Grundlinie daraufhin nicht attackiert und brachte die Flanke perfekt auf den ebenfalls freistehenden Ronivaldo, der die Kugel entgegen der Laufrichtung von Keeper Krell im Tor unterbrachte (7'). Die Vorarlberger hielten in der Folge den Druck aufrecht, konnten die Führung jedoch trotz einer Topchanche von Bösch (10') im ersten Durchgang nicht mehr erhöhen. Stattdessen wurden die Horner mit Fortdauer der Begegnung etwas besser. Kirschner ließ auf rechts Krainz aussteigen, zirkelte das Leder aber einige Zentimeter am linken Eck vorbei (15'). Milosevic (34') und Preininger (44') ließen weitere gute Chancen verstreichen. Im zweiten Durchgang agierten die Vorarlberger weiter mit viel Druck, konnten die Partie jedoch erst durch einen folgenschweren Wechsel von Horn-Trainer Jancker entscheiden. Neumayer kam frisch ins Spiel, kam aber auch gleich gegen Djuric im Strafraum zu spät. Folgerichtig zeigte Schiedsrichter Harkam auf den Punkt, Ronivaldo verwertete eiskalt ins rechte Eck (64'). Nach einem Einwurf-Geschenk am linken Flügel machten die Lustenauer in der Schlussphase die Partie schnell und erzielten durch Alexander Ranacher das 3:0 (85'). Bitter für Lustenau: Ronivaldo musste nach dieser Aktion mit einer lädierten Schulter vom Platz. 

Die Aufstellung des SV Horn: 

01 Stefan Krell
05 Kaja Rogulj
07 Matus Paukner
10 Miroslav Milosevic (K)
11 Dominik Kirschner
18 Dejan Nesovic
19 Lukas Denner
25 Marcel Toth
28 Sally Christian Preininger
30 Marko Keca
34 Mehdi Hetemaj 

Die Aufstellung des SC Austria Lustenau: 

01 Kevin Kunz
06 Dragan Marceta
09 Ronivaldo Bernardo Sales
10 Sandro Djuric
16 Pius Dorn
17 Marcel Canadi
18 David Immanuel Otter
23 Maximilian Philipp Waack
25 Firat Tuncer
27 Marco Krainz (K)
42 Nicolai Bösch 

Schiedsrichter der Partie: 

Alexander Harkam 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus