Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

2. Liga: Vorschau Runde 3

Unter der heißen Sommersonne im "Wüstenstaat" Österreich kommt es schon zur dritten Runde der neuen 2. Liga. Im nächsten Topspiel empfängt Kapfenberg die SV Ried aus Oberösterreich, Tabellenführer Liefering gegen die Young Violets und Amstetten hat im "Aufsteigerduell" den SV Lafnitz zu Gast. Horn komplettiert mit Austria Lustenau die Freitagsbegegnungen. Am Samstag folgen die Partien zwischen Innsbruck und Blau-Weiß Linz, sowie Wattens gegen Austria Klagenfurt. Am Sonntag zu Mittag folgt die Partie zwischen Vorwärts Steyr und Wiener Neustadt, darauf folgt am frühen Abend das Duell zwischen den OÖ Juniors und dem FAC. 

Fr, 10.08.2018, 19:10 Uhr

FC Liefering - Young Violets Austria Wien

Live-Ticker

FC Liefering Young Violets Austria Wien

Heiße Temperaturen gab es und heiße Spiele wurden von Liefering und den Young Violets letzte Woche geboten. Die "Jungbullen" konnten nach dem Auftaktsieg gegen Horn mit dem klaren 4:0 Erfolg über Vorwärts Steyr schon den zweiten Sieg einfahren. Als Belohnung wurde der Struber-Elf die Tabellenführung serviert. Der kommende Gegner, die Young Violets, hat sich nach der klaren 3:0 Pleite gegen Kapfenberg am ersten Spieltag wieder rehabilitiert. Nach einer 3:0 Führung mussten die "Veilchen" gegen Horn am Ende aber doch noch zittern. Die Partie endete durch zwei Monschein-Treffer mit 4:3. Nichtsdestotrotz ist es das erste Aufeinandertreffen beider Mannschaften am kommenden Freitag. Traditionell möchte in einem Fall wie diesem keine der beiden Mannschaften die Begegnung verlieren.

Fr, 10.08.2018, 19:10 Uhr

SKU Amstetten - SV Licht Loidl Lafnitz

Live-Ticker

SKU Amstetten SV Licht Loidl Lafnitz

Amstetten und die SV Lafnitz haben beide einen veritablen Fehlstart in die Saison hingelegt. Amstetten schied in der ersten Runde des Cups aus, darauf folgte eine Niederlage zum Ligaauftakt gegen den FAC und ein müdes Remis gegen Wacker Innsbruck II. Lafnitz auf der anderen Seite wurde mit 6:1 von Wattens demontiert und verpatzte auch gegen die OÖ Juniors die Liga-Heimpremiere. Es gilt nun für beide Teams etwas gut zu machen. Im direkten Duell wartet der erste Sieg nach dem Aufstieg auf eines der beiden Teams. Das andere Team könnte nach dieser Runde schon in einer kleinen Krise stecken.

Fr, 10.08.2018, 19:10 Uhr

SV Horn - SC Austria Lustenau

Live-Ticker

SV Horn SC Austria Lustenau

Neben Amstetten und Lafnitz haben auch der SV Horn und die Austria aus Lustenau keinen guten Saisonstart erwischt. Austria Lustenau ist zwar immer noch ungeschlagen, hat nach zwei Spieltagen allerdings auch noch keine Partie gewonnen. Gegen Klagenfurt und Wiener Neustadt holte die Plassnegger-Elf je ein 1:1. Horn dagegen unterlag Liefering und den Young Violets in den Auftaktmatches. Die dritte Partie soll nun für eines der beiden Teams den ersten Sieg bringen.

Sa, 11.08.2018, 13:00 Uhr

KSV 1919 - SV Guntamatic Ried

Live-Ticker

KSV 1919 SV Guntamatic Ried

In der Hitzeschlacht von Wattens ging Ried mit 2:1 als Sieger vom Platz und konnte damit nach dem Remis in Steyr den ersten Sieg in der Saison verzeichnen. Zudem noch einen ungemein wichtigen, wird Wattens doch ebenso wie die Rieder als einer der Aufstiegskandidaten gehandelt. "Wenn man gegen Wattens bei 35 bis 40 Grad am Platz 70 Minuten so auftritt, dann gebührt das hohen Respekt. Das einzige Manko war, dass wir das zweite Tor nicht gemacht haben. Mit einem 2:0 wäre es leichter geworden. Dann haben wir ein sehr dummes Tor bekommen. Da müssen wir besser verteidigen. Aus einem Standard ist das 2:1 für uns gefallen. Am Schluss waren wir stehend k.o. Unter dem Strich war es aber ein hochverdienter Sieg“, blickt Rieds Trainer Weissenböck zurück. "Kapfenberg hat eine sehr junge, spielstarke Mannschaft. Sie haben sechs Punkte, das zeigt, wie stark sie sind. Auswärts wird es schwer zu bestehen sein. Aber wir fahren dorthin, um etwas mitzunehmen. Wir wissen aber, dass es keine leichte Aufgabe wird" steckt Ried-Coach Thomas Weissenböck klare Ziele. Im Frühjahr hatten die "Falken" in Spielen gegen Ried ohnehin wenig zu lachen. Die erste Begegnung endete zwar noch 0:0, danach folgte allerdings eine 7:1 Klatsche. In dieser Saison haben sich die Obersteirer jedoch erfangen. Dem Aufstieg im Cup folgten Siege gegen die Young Violets und den FAC. Ried ist zumindest auf dem Papier ein anderes Kaliber und hat im Franz-Fekete-Stadion drei Punkte eingeplant. Bei weiter hohen Temperaturen wartet der nächste Hitzefight.

Sa, 11.08.2018, 14:30 Uhr

FC Wacker Innsbruck II - FC Blau-Weiß Linz

Live-Ticker

FC Wacker Innsbruck II FC Blau-Weiß Linz

Der Saisonauftakt von Blau-Weiß Linz in der Liga hätte nicht besser sein können. Nach dem Cup-Aus in der ersten Runde schwante manchem Fan schon Übles für die kommende Saison. Umso überraschender verlief danach der Saisonstart. Wiener Neustadt (2:0) und Klagenfurt (3:1) wurden klar auf die Plätze verwiesen. Dabei überzeugten die Oberösterreicher durch defensive Stabilität und mannschaftliche Geschlossenheit. Besonders die Neuzugänge Ebenhofer und Alan konnten bislang aufzeigen. Die zweite Mannschaft von Wacker Innsbruck als kommender Gegner ist nach zwei Spieltagen ebenfalls noch ungeschlagen. Nachdem die OÖ Juniors mit 3:0 klar besiegt werden konnte, folgte ein schwaches 0:0 Remis gegen Amstetten. Es ist unklar wo Innsbruck derzeit steht. Blau-Weiß geht daher als Favorit an den Start.

Sa, 11.08.2018, 20:00 Uhr

WSG Wattens - SK Austria Klagenfurt

Live-Ticker

WSG Wattens SK Austria Klagenfurt

Bittere Pleiten setzte es letzte Runde für die WSG Wattens und die Austria aus Klagenfurt. Nach dem fulminanten Auftaktsieg gegen Lafnitz (6:1) gingen die Tiroler mit viel Selbstvertrauen in die Begegnung mit der SV Ried. Am Ende unterlagen blasse Wattener starken Riedern. Gegen Klagenfurt soll nun gleich wieder die Wende folgen. Die Kärntner taten sich zu Saisonbeginn bislang auch mehr als schwer. Als Aufsteiger steht bislang ein Punkt nach einem Remis gegen Lustenau zu Buche. Vorige Woche unterlagen die Violetten allerdings Blau-Weiß Linz. Nach den beiden Niederlagen muss nun in beiden Lagern wieder Zählbares aufs Konto, auch wenn man einander noch nicht kennt. Es ist die erste Begegnung der beiden Teams.

So, 12.08.2018, 10:30 Uhr

SK Vorwärts Steyr - SC Wiener Neustadt

Live-Ticker

SK Vorwärts Steyr SC Wiener Neustadt

Durchwachsen verlief der Saisonstart auch für Vorwärts Steyr und Wiener Neustadt. Zwar holte Vorwärts Steyr zuhause gegen Ried einen Punkt, vorige Woche schenkte der FC Liefering den "Roten Teufeln" dann aber gleich vier Tore ein. Auswärtsschwäche oder doch schon ein kleines Formtief zum Auftakt? Wiener Neustadt wird es zeigen. Die Niederösterreicher mussten nach dem Aderlass im Sommer-Transferfenster eine Niederlage gegen Blau-Weiß Linz einstecken, auch gegen Lustenau holte die Fellner-Elf keinen Sieg. Aufsteiger Vorwärts Steyr soll nun die ersehnten drei Punkte bringen. Bekanntlich sind die Oberösterreicher zuhause eine Macht. Es wartet auf beide Teams, bei vermutlich wieder brütender Mittagshitze und Anstoß um 10:30 Uhr am Sonntag, ein hartes Stückchen Arbeit.

So, 12.08.2018, 17:00 Uhr

FC Juniors OÖ - Floridsdorfer AC

Live-Ticker

FC Juniors OÖ Floridsdorfer AC

Mit je drei Punkten aus den ersten beiden Partien sind die FC Juniors OÖ und der FAC sicherlich zufrieden. Die Performance beider Mannschaften in den Auftaktpartien war noch sehr schwankend. Der FAC hat in der ersten Partie gegen Amstetten gleich vier Treffer erzielt, musste aber drei einstecken. Kapfenberg dagegen trumpfte mit einer besseren Defensive auf, der FAC blieb über weite Strecken harmlos. Die OÖ Juniors mussten zum Auftakt gegen Wacker II drei Treffer einstecken, holten dafür letzte Woche einen knappen Sieg gegen Lafnitz. Ein Favorit kann kaum ausgemacht werden. Hier wird wohl rein die Tagesform über Sieg oder Niederlage entscheiden.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus