Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SPG HRVATI kann seinen Erfolgslauf fortsetzen!

Wenn man vor Saisonbeginn die Expertenrunde nach einem Absteiger der 1. Klasse Mitte befragte, kam nach dem obligatorischen "natürlich wünsche ich das niemandem" stets "aber Großwarasdorf wird es sehr schwer haben". "Großwarasdorf" per se ist das nicht mehr, es ist "HRVATI" - und nicht nur der Vereinsname der Burgenlandkroaten ist neu, sondern auch deren Leistungspotenzial und deren Punkteausbeute unerwartet hoch. Nach dem Heimsieg über Weppersdorf rangieren Markovic & Co. auf Tabellenplatz 5. http://www.ligaportal.at/trainingslager/

 

Wie gesagt... wer hätte mit so einer starken SPG HRVATI gerechnet? Neo-Spielertrainer Matej Markovic zieht geschickt die Fäden, bietet ein gutes Training an. Grubits, Jakubovics, Pantos, Radich... die Eckpfeiler funktionieren. Und dazu: Dani Bintinger. Wer hätte mit seinen Einsätzen gerechnet? Das hat schon Qualität! Auch gegen den nunmehrigen Ex-Tabellenzweiten aus Weppersdorf konnte sich die Markovic-Truppe nach hartem Kampf mit 2:1 durchsetzen. Nach einem sehr offenen Schlagabtausch sollte Defensivmann Pantos zu gefeierten Helden avancieren. Nach einer ausgesprochen ausgeglichenen ersten Spielhälfte war es einer Einzelleistung von Spielertrainer Matej Markovic in der 20. Spielminute zu verdanken, dass HRVATI mit einer 1:0-Halbzeitführung in die Kabine gehen konnte.

Pantos sorgte für die Entscheidung

Weppersdorf riskierte nach der Pause mehr, fand aber gegen die dichte HRVATI-Defensive kaum ein Durchkommen - und dies obwohl bei der Heimelf Radich verletzt rausmusste und Dani Bintinger mit Gelb-Rot vom Feld musste. Noch davor hatte HRVATI für die Entscheidung gesorgt: Defensivspezialist Andras Pantos hatte nach einem Gestocher für die 2:0-Führung und die Vorentscheidung gesorgt. Das späte Anschlusstor von Pez Schadlbauer änderte am Heimsieg nichts mehr. Weppersdorf verlor nun zwei Plätze an Nikitsch und Kobersdorf und liegt in der Tabelle aktuell drei Punkte und einen Rang vor HRVATI auf Platz vier. Die FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach baute dank des späten Auswärtssieges in Kroatisch Geresdorf den Vorsprung in der Tabelle auf die Verfolger auf zwölf Punkte aus. 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter