Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SC Frankenau siegt knapp gegen Kroatisch Minihof

SC Frankenau
Kroatisch Minihof

Am Sonntag empfing SC Frankenau vor eigenem Publikum den Tabellenvierzehnten Kroatisch Minihof. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen und am Ende durfte man auch wenn erst spät über die vollen drei Punkte jubeln.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Kroatisch Minihof  mit dem besseren Start

Kroatisch Minihof gelingt der bessere Start und geht früh in Führung. Peter Rajzinger bewahrt in der 6. Minute kühlen Kopf und kann zum 0:1 einschieben. Doch lange konnte man sich nicht freuen. In Minute 23 setzt sich Andras Horvath durch und kann sich als Torschütze zum 1:1 feiern lassen, der Ausgleich. In weiterer Folge wird die Partie ruppiger, alles bleibt aber fair. Danach beendete der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Später Treffer zum Sieg

Andras Horvath, der sich in diesem Spiel bereits feiern lassen durfte, sieht nach 73 Minuten den gelben Karton. Spät entscheiden die Frankenauer dann das Spiel. Gabor Marics beweist in Minute 82 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 2:1. Nach dem Schlusspfiff bejubelt SC Frankenau drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen ASK Kaisersdorf. Kroatisch Minihof hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen ASK Weppersdorf die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

SC Frankenau - Kroatisch Minihof

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter