Trainingslager organisiert von Ligaportal

1. Klasse Nord

Neudorf mit erfreulichem Saisonabschluss

Sechs Tage nach dem 2:0-Heimsieg gegen Gols beendete der ASV Neudorf/Parndorf - aufgrund des bevorstehenden spielfreien Wochenendes - bereits am Freitag die Herbstsaison der 1. Klasse Nord. Dabei bekam es die Mannschaft von Trainer Dieter Firmkranz in der Fremde mit dem SK Pama zu tun, der in den letzten drei Spielen den Platz jeweils als Verlierer verlassen musste. Die Neudorfer unterstrichen einmal mehr ihre Auswärtsstärke, konnten einen klaren 4:2-Erfolg feiern und sind nach Herbstmeister Wimpassing in der Fremde das stärkste Team der Liga.

 

Die Gäste verzeichneten einen Start nach Maß und lagen bereits nach gut zehn Minuten mit 2:0 voran. Nachdem Ribeiro da Silva nach einer Ecke der Hausherren einen Konter einleitete und Alexander Lex bediente, der einen Verteidiger und Torwart Norbert Trusina umkurvte und aus spitzem Winkel das 0:1 erzielte, legte die Firmkranz-Elf wenig später durch ein Kopftor von Kapitän Wilhelm Talos ein Tor nach. Die Heimelf von Trainer Vinko Divkovic kam  nach dem Fehlstart zusehends besser ins Spiel, setzte die Gäste in der Folge mächtig unter Druck und erzielte kurz vor der Pause aus einem Getümmel durch Torjäger Roman Pajer den verdienten Anschlusstreffer.

Auch im zweiten Durchgang gelang Neudorf ein Blitzstart. Auf der linken Seite initiierte Peter Puspök einen Angriff, die anschließende Flanke konnte von den Hausherren nur unzureichend geklärt werden, sodass Benjamin Nagy keine Mühe hatte, auf 1:3 zu stellen. Auch nach dem erneuten Zwei-Tore-Rückstand gab sich die Divkovic-Elf nicht geschlagen und kam durch das zwölfte Saisontor von Pajer abermals zum Anschlusstreffer. Die Gäste wussten darauf jedoch die richtige Antwort. Unmittelbar nach seiner Einwechselung verlängerte Lukas Gorgosilich im Gegenzug nach einem Freistoß den Ball mit dem Kopf und fixierte den 4:2-Auswärtssieg des ASV Neudorf. Nach der vierten Niederlage in Serie hofft der SK Pama am nächsten Samstag in Deutsch Jahrndorf auf einen Punktgewinn.

Dieter Firmkranz, Trainer ASV Neudorf/Parndorf:
"Wir haben einen tollen Start erwischt und stets zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht. Nach einem Hänger in der Saisonmitte haben wir ein gutes Finish hingelegt, mussten in den letzten fünf Runden nur eine Niederlage einstecken und konnten gestern den zweiten Sieg in Folge feiern. Wir können nun zufrieden in die Winterpause gehen, hat die junge Mannschaft, in der nur drei erfahrene Spieler stehen, eine ausgezeichnet Hinrunde absolviert. Nachdem die Meisterschaft schon sehr lange dauert, kommt uns die spielfreie letzte Runde sehr gelegen."

 

Redaktion

Jetzt Fan werden von unterhaus.at/Burgenland!

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Burgenland

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung