Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Halbturn entscheidet Derby für sich

Erstmals seit über drei Jahren fand wieder ein Meisterschaftsspiel des FC Mönchhof gegen den USV Halbturn statt. Halbturn lag vor dem Spiel auf dem dritten Tabellenplatz nur einen Punkt und einen Platz vor dem FC Mönchhof. Beim USV Halbturn waren mit Trainer Jürgen Bruck und Marek Plichta zwei Akteure mit Mönchhofer Vergangenheit dabei. Gleich drei Spieler des FCM gingen heute nicht ganz fit ins Spiel: Manuel Tschanek, Daniel Lamster und Miroslav Kralovic. (Jetzt Trainingslager buchen)  

  

 Nach wenigen Spielminuten hatte Mönchhof die erste  Möglichkeit, den Schuss von Miroslav Kralovic dreht Tormann    Rene Summer (USV) über die Querlatte. Mönchhof zeigt dann Schwächen im Zweikampf, attackiert ganz schlecht und so kommen die Gastgeber zum billigen Führungstreffer (14.). Mönchhof kann postwendend den Ausgleich erzielen. Manuel Tschanek mit der Vorarbeit, Michael Sojka mit dem Abschluss, der Ball wird    unhaltbar für den Tormann zum 1:1 abgefälscht (16.). Dann eine kuriose Szene. Schiedsrichter Milivoj Cvrljak unterbricht das Spiel wegen eines Böllerwurfs für einige Minuten. Die "Halbturner-Nachwuchsultras" hinter dem Gästetor werden vom Schiedsrichter weggeschickt. Nach der Unterbrechung scheitert Manuel Tschanek am Tormann, der Nachschuss von Michal Sojka geht über das Tor (19.). Halbturn kommt dann wieder billig zur Führung. Mönchhof kommt nicht in die Zweikämpfe, lässt sich zu einfach ausspielen und Thomas Zinkl (USV) erzielt das 2:1 (31.). Vor der Pause kann Manfred Kroboth einen höheren Rückstand verhindern. Er hält einen Schuss von Thomas Zinkl (USV, 38.).    

Pech für die Gäste

Trainer Thomas Wodicka wechselt in der Halbzeit zwei Spieler aus. Die Umstellungen scheinen sich gleich bezahlt zu machen. Ladislav Pecko mit dem Eckball und Michal Hambalek erzielt per Kopf das 2:2 (47.). Tormann Manfred Kroboth verhindert einen neuerlichen Rückstand, er kann sich bei einem Kopfball von Gerald Stadler (USV) auszeichnen (49.). Nach einem Eckball für Halbturn behindern die eigenen Spieler unseren Tormann, dieser kann den Ball dadurch nicht festhalten und Wilhelm Talos (USV) nutzt die Verwirrung zur neuerlichen Führung (57.). Michael Sojka setzt einen Kopfball über das Tor (75.). Florian Karner scheitert dann mit einem guten Distanzschuss am Tormann, dieser dreht den Ball über die Querlatte (76.). Der Ex-Mönchhofer Marek Plichta hätte alles klarmachen müssen, auch diesmal ist Manfred Kroboth mit einer Glanzparade zur Stelle (80.). Mönchhof drängt jetzt auf den Ausgleich. Die größte Chance vergibt Michal Hambalek, er trifft mit einem Flachschuss nur die Stange (86.).    

 Mönchhof verliert damit ein Spiel, dass eigentlich keinen Verlierer verdient hätte.

 

Quelle: Franz Frania, FC Mönchhof

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Burgenland

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter