Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Steinbrunn und Jois liefern sich tolle Partie zum Auftakt

Bereits am gestrigen Donnerstag ging es in der 1.Klasse Nord wieder richtig los und gleich die Eröffnungspartie hatte es in sich. Der ASV Steinbrunn traf auf den FC Hill Jois, beide Teams wechselten vor der Saison den Trainer und auch in beiden Mannschaften gab es Veränderungen, die Hausherren aus Steinbrunn waren wohl leicht zu favorisieren, am Ende war es ein Spiel mit 4 Toren und vielen guten Szenen.

 

Steinbrunn begann etwas besser, klare Torchancen waren zunächst aber Mangelware. Das änderte sich nach 20 Minuten, als Roman Sloboda plötzlich vor dem Tor der Joiser auftauchte, sein Volley ging aber nur an die Latte. Jois war nur bei einem Abseitstor von Balazi gefärhrlich, ließ defensiv aber wenig zu. Vor allem um Steinbrunn Spielmacher Marek Kostolani wurde sich gut gekümmert, Lukas Nief wiech dem Slovaken kaum von der Seite. So endete die erste Halbzeit torlos, dies sollte sich in den zweiten 45 Minuten ändern.

4 Tore in Hälfte Zwei

Im zweiten Durchgang trauten sich die Gäste dann mehr zu, man merkte, dass hier und heute etwas möglich war, Ahmet Sert hatte die Führung dann am Fuß nach einem Konter, doch ihm versagten vor dem Tor die Nerven, drüber! Quasi im gegenzug dann die Steinbrunner Führung, Frasz kann Flanken und Sloboda sagt in der Mitte Danke! Doch die Führung hielt genau 120 Sekunden, denn dann tauchte Lubomis Kordanic plötzlich vor dem kasten der Steinbrunner auf und versenkte die Hereingabe von rechts. Dann war wieder Steinbrunn am Drücker, eine Doppelchance der Hausherren machte aber Jois Goalie Maluniak zu nichte. Und es ging weiter hin und her, Steinbrunn dann mit einem Ballverlust in der Mitte, Fekete schaltet schnell, spielt den Ball raus zu Huber, der lässt 2 Spieler stehen, spielt wieder auf Fekete und dieser bedankt sich mit dem 2:1. Jois hatte dann die große Chance auf das 3:1, doch Kara ließ eine super Chance liegen. Und so kam es wie es kommen musste, in der Nachspielzeit zog Stojnic im Strafraum ab, das 2:2. Am Ende ein verdienter Punkt für beide Seiten in einem guten und sehr fair geführtem Spiel, das von Schiedsrichter Binder sehr diszipliniert geführt wurde.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
szene1.at - in ist wer drin ist

Top Live-Ticker Reporter