Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Jois mit Befreiungsschlag in Halbturn

Halbturn
Jois

Am Samstag traf Halbturn in der 1. Klasse Nord auf Jois. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Nachdem Jois in der Vorwoche gegen Neudorf verloren hatte, nahm Trainer Buchta seinen Hut.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Jois  mit dem besseren Start

Gleich nach dem Anpfiff versuchte Jois permanent Druck aufzubauen, um diesen dann in weiterer Folge in Tore umzumünzen. Nach 10 Minuten durfte man dann auch erstmals jubeln, Lukas Fekete stellte sehenswert auf 1:0 im zweiten Versuch, ein super Tor. Doch lange hielt die Führung nicht, denn Wimmer sorgte mit der ersten echten Chance für Halbturn für den Ausgleich. Die Hausherren hatten dann Pech, als Gerald Talos nach einem Seitfallzieher nur die Stange traf.

4 Tore und ein Ausschluss

Im zweiten Durchgang dann viel Action, zunächst trifft Mario Huber nach super Pass von Kapitän Kientzl  in der 50. Minute zum 1:2 für Jois und lässt die Zuschauer jubeln. Wenig später dann der Schock für Jois, als Hakan Kara mit gelb Rot nach meckern vom Platz musste. Doch Jois störte dies nicht, man spielte aufopferungsvoll weiter und kam sogar zum dritten Treffer. Der starke  Lubomir Kordanic lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 66 zum 1:3 nach einem Eckball von Huber per Kopf. Halbturn kann dann wenig später verkürzen. In Minute 71 fasste sich Martin Dudas ein Herz und vollendet eiskalt zum 2:3 nach einer Flanke von Rusnak. Doch den Schlusspunkt setzten erneut die Joiser. In Minute 85 drückt Ariton Pema den Ball nach Sert Assist über die Linie und stellte auf 2:4, gleichzeitig auch der Endstand. Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und Jois darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. Jois zeigte damit nach den letzten Wochen eine Trotzreaktion.

 

"Es war heute ein schwieriges Spiel, Halbturn ist ein starker Gegner. Wir haben heute aber Charakter gezeigt, für uns kann es nur bergauf gehen, an der Qualität des Kaders besteht kein Zweifel. Man sieht aber, wie wichtig auch die richtige Aufstellung ist. Natürlich spielen die Spieler, es ist allerdings auch wichtig, wie man die Mannschaft einstellt und vorbereitet", so Jois Ahmet Sert.

Auch Christian Scherry schlug in die gleiche Kerbe. "Man hat gemerkt, dass es der Mannschaft heute ein Bedürfniss war zu zeigen, dass der Kader weit besser ist als es die letzten Wochen gezeigt haben. Ganz wichtige 3 Punkte für uns".

Halbturn - Jois

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung