Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Jois mit Sieg im 6 Punkte Spiel gegen Rust

Jois
SC Rust

Am Samstag traf in der 13. Runde der 1. Klasse Nord der Tabellenvierzehnte Jois vor heimischem Publikum auf den Tabellenzwölften SC Freistadt Rust. Jois verlor in Runde 12 mit 1:3 gegen Tadten, während SC Freistadt Rust 1:1 gegen Steinbrunn remisierte. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Jois mit 3:1 das bessere Ende für sich, diesmal standen die Hausherren bereits gehörig unter Druck aufgrund der Tabellensituation.


SC Freistadt Rust  mit dem besseren Start

Rust hatte den besseren Start, bereits nach zwei Minuten durfte man über die Führung jubeln, als Martin Vika in der Mitte zu viel Platz hatte und abzog, die Ruster Führung! Jois kam nach ca 10 Minuten besser in die Partie, nach einer Schmickl Flanke war es dann Kordanic, der ausgleichen konnte. Jois setzte vor der Pause noch nach, hatte durch Kordanic und Fekete zwei weitere gute Möglichkeiten, ehe wieder Kordanic vor dem Tor auftauchte und eiskalt zum 2:1 abschloss, der Pausenstand in Jois und eine nicht unverdiente Führung für die Hausherren in einem großteils offenen Spiel.

Turbulente Zweite Halbzeit

 Im zweiten Durchgang drückten dann die Ruster, Mandalovic hatte alleine vor dem 5er die Chance auf den Ausgleich, doch der Ball ging drüber, da hätte es für Jois Goalie Lippert wenig zu halten gegeben. Im Gegenzug wieder Jois, langer Ball auf Kordanic, der geht alleine aufs Tor wird aber aufgehalten, Schiri Paukovitsch entscheidet aber auf Freistoß, eine harte Entscheidung. Kordanic tritt an und setzt den Ball genau ans Lattenkreutz nach einer tollen Parade von Rusts Schlussmann, doch Sert nimmt den Rebound dankend an, dass 3:1. Vorentscheidung? Wohl kaum, denn Rust kam nach einem Schuss vom 16er wieder heran, das 3:2 nach mehreren Stellungsfehlern in der Joiser Hintermannschaft. Doch die Gäste wirkten trotz der Hereingabe von Achberger danach heute nicht stark genug, im Konter legte Fekete für Huber quer und dieser besorgte die Entscheidung. Fekete selbst setzte mit einem satten Schuss ins lange Eck den Schlusspunkt.

"Mit der Hereingabe von Achberger ist noch einmal Gefahr aufgekommen, ich glaube aber, dass wir uns unterm Strich verdient durchgesetzt haben, auch wenn das Ergebnis vlt ein Tor zu hoch ausgefallen ist, so ehrlich muss man sein", so Jois´ Christian Scherry.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung