Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

0:8 - Rotenturm fertigt Angstgegner Riedlingsdorf ab

Der Nachzügler ASKÖ Riedlingsdorf empfing mit dem Zweiten ASKÖ Rotenturm einen der Titelaspiranten der 1. Klasse Süd. Das Spiel entwickelte sich vor allem in der zweiten Halbzeit zu einer klaren Angelegenheit. Am Ende musste sich Riedlingsdorf gegen den Zweiten klar mit 0:8 geschlagen geben und rutscht damit auf den vorletzten Platz zurück.

 

Von der ersten Minute an dominierten die Gäste die Partie und ging nur wenige Minuten nach dem Anpfiff in Führung. Jaka Jerina machte nach einer tollen Vorarbeit von Ziga Erzen per Kopf das 0:1 für Rotenturm perfekt. Auch in der weiteren Folge waren die spielerisch überlegenen Gäste das dominantere Team. Die jungen Riedlingsdorfer standen in der Defensive jedoch relativ kompakt und waren auch äußerst bemüht. Nach rund einer halben Stunde war es dann Anze Jelar, welcher mit einem Weitschuss aus rund 20 Metern von der rechten Seite für das 0:2 sorgte. Danach erzielten die Heimischen beinahe den Anschlusstreffer nach einer Standardsituation, der Kopfball ging jedoch nur an die Latte. Bis zum Schlusspfiff erspielte sich Rotenturm noch einige gefährliche Chancen, welche jedoch nicht mehr zum Erfolg führten.

Rotenturm gelingen noch sechs Treffer

In der zweiten Halbzeit erwischten die Hausherren beinahe einen Traumstart nach einem schnellen Angriff, das Tor verfehlten sie jedoch knapp. In der weiteren Folge kamen die Rotenturmer wieder besser ins Spiel und übernahmen wieder das Kommando. Ab der 68. Minute ging es dann aber Schlag auf Schlag, wobei die Heimischen nur mehr wenig Gegenwehr zeigten. Das 0:3 gelang Jaka Jerina nach einem Querpass in den Strafraum. Anze Jelar erzielte in der 73. Minute nach einer traumhaften Vorarbeit durch den eingewechselten Stubits das 0:4. In der 79. Und 80. Minute gelang Jerina ein Doppelschlag und damit der Hattrick zum 0:6. In der 86. Minute war Rene Stubits nach einer tollen Kombination über Ziga Erzen erfolgreich und machte das 0:7. Das 0:8 gelang schließlich Matej Pirc nach einer Hereingabe in den Strafraum, was auch der Endstand war. „Wir haben wirklich eine sehr starke Leistung abgeliefert, vor allem im letzten Drittel des Spiels ging es Schlag auf Schlag. Seit einem Jahr haben wir gegen Riedlingsdorf nicht mehr gewonnen, weshalb uns dieser Sieg umso mehr freut“, hält Rotenturm-Trainer Ewald Bogendorfer fest.

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter