Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

UFC Weiden am See marschiert weiter Richtung Aufstieg

Weiden am See
Neufeld / Leitha

In der 18. Runde der 2. Klasse Nord duellierten sich in diesem Sechs-Punkte-Spiel der Tabellenerste UFC Weiden am See und der Tabellenzweite Neufeld an der Leitha. Weiden konnte mit einem Sieg der Konkurrenz um de Aufstieg weiter davon laufen und dies tat man auch nach enem 3:1 Erfolg über Neufeld.


UFC Weiden am See geht früh in Front

UFC Weiden am See startete furios in die Partie und kam bereits früh in den Gefahrenbereich des Gegners. In Minute 2 setzte sich Attila Varga durch und konnte sich als Torschütze zum 1:0 feiern lassen, der perfekte Start für die Hausherren! Neufeld kam nur langsam ins Spiel, hatte dann aber Mitte der ersten Halbzeit eine gute Phase, als man dann einen Elfer zugesprochen bekam, sah alles gut aus, doch den Gäste versagten die Nerven, der Ball landete an der Stange. Kurz vor der Halbzeit schlug der Torjäger der Weidner dann erneut zu. In Minute 46 drückte wieder Attila Varga den Ball über die Linie und stellte auf 2:0. Das sollte es für den ersten Durchgang gewesen sein.

Weiden in Durchgang zwei mit Blitzstart

Im zweiten Durchgang machten die Hausherren dann eigentlich schnell alles klar. In der 53. Minute fand der gegnerische Tormann in Marian Farkas seinen Meister, der gekonnt auf 3:0 stellte. Am Schluss wurde es dann noch etwas hektisch, denn Simon Eisl von Weiden musste mit Rot vom Feld und di Gäste kamen noch zum Anschlusstreffer. Hyusein Mahmudov blieb vor dem Kasten eiskalt und brachte in der 86. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 3:1. Die Zeit reichte aber nicht mehr, der Sieg für Weiden war perfekt!

"Es ist wieder nur ein weiterer kleiner Schritt in die richtige Richtung, ich denke, dass der Sieg auch in Ordnung geht", so Weidens Trainer Michael Guttman.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus