Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Ollersdorf schießt Güttenbach ab

SV Güttenbach
SV Ollersdorf

SV Güttenbach empfing am Sonntag vor heimischem Publikum den Tabellenneunten SV Ollersdorf und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt. Diesmal war es eine mehr als nur klare Angelegenheit.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Matthias Krammer bringt SV Ollersdorf früh in Front

In den Anfangsminuten kommt SV Ollersdorf gefährlicher vor das gegnerische Tor und kann das auch prompt in einen zählbaren Erfolg ummünzen. Matthias Krammer bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 1. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 0:1. In der 22. Minute findet der gegnerische Tormann erneut in Matthias Krammer seinen Meister, der gekonnt auf 0:2 stellt. Und es folgte sogar noch das 0:3, Güttenbach schien zu Beginn überhaupt nicht im Spiel zu sein, die Gäste waren das klar bessere Team. Danach beendete der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Kurzes Aufbäumen

SV Güttenbach zeigt sich in Durchgang Zwei nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 1:3 jubeln. Torschütze: Zaki Mohammadi. In Minute 50 fasst sich  dann auch Fabian Radakovits ein Herz und verwertet überlegt zum 2:3. Doch das Aufbäumen der Hausherren war nur von kurzer Dauer. Peter Grandits nützt in Minute 69 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 2:4. Fabian Radakovits, der sich in diesem Spiel bereits feiern lassen durfte, sieht nach 69 Minuten den roten Karton und darf sich über eine warme Dusche freuen, jetzt kam alles zusammen für Güttenbach. Der Schiedsrichter zeigte in der 73. Minute erneut die gelb-rote Karte: Philipp Jandrisevits muss bereits vorzeitig den Platz verlassen. Ollersdorf legte munter weter nach mit den Toren und am Ende hieß es 2.8! Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und SV Ollersdorf darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

"Wir haben zwar den Start in der zweiten Halbzeit verschlafen, alles in allem ist der Sieg aber hochverdient, auch wenn das Ergebnis vlt ein bisschen zu hoch ist", so Ollersdorfs Trainer Markus Fencz.

SV Güttenbach - SV Ollersdorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung