Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Deutsch Kaltenbrunn mit wichtigem Sieg gegen Olbendorf

Deutsch Kaltenbrunn
Olbendorf

Am Samstag traf Deutsch Kaltenbrunn in der II. Liga Süd auf Olbendorf. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Die Hausherren brauchten aufgrund der Tabellensituation unbedingt einen vollen Erfolg und die Deutsch Kaltenbrunner sollten ihre Fans diesmal nicht enttäuschen.


Bernd Gfrerer stellt auf 1:0

Von der ersten Minute an merkte man diesmal, dass die Deutsch Kaltenbrunner präsent waren, Olbendorf kam nur selten ins Spiel und es dauerte eine halbe Stunde, ehe die Hausherren dann in Führung gingen. Denn nachfolgend traf  Bernd Gfrerer in der 30. Minute zum 1:0 für Deutsch Kaltenbrunn und ließ die Zuschauer jubeln. In der 45. Minute pfiff der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickte die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Hausherren machen alles klar

In der zweten Halbzeit versuchten die Gäste, dass Spiel offener zu gestalten, man wurde aber schnell geschockt. Denn Patrick Hirschbeck blieb vor dem Kasten eiskalt und brachte in der 53. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 2:0 und dies war gleichzeitig eine kleine Vorentscheidung. In weiterer Folge war der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel ruppiger wurde, es blieb aber bei 4 Verwarnungen im ganzen Spiel.  Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und Deutsch Kaltenbrunn durfte nach einem 2:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.


"Wir waren das ganze Spiel über sehr präsent, haben wirklich alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben", so Deutsch Kaltenbrunn Coach Helfried Ziegner.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus