Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Trotz Unterzahl: WAC feiert Heimsieg gegen Altach!

Nur drei Tage nach dem sensationellen Einzug in das Playoff der UEFA Europa League, war der Cashpoint SCR Altach wieder im Ligaalltag gefordert. Die Vorarlberger gastierten am heutigen Sonntag beim RZ Pellets WAC. Und dabei gelang den Kärntnern ein knapper 1:0-Heimsieg und damit auch die ersten Punkt in dieser Bundesliga-Saison. Bernd Gschweidl gelang nach etwas mehr als einer Stunde das Goldtor. Wenig später sah Zündel nach einer überharten Attacke zurecht Rot. 

 

Unspektakuläre erste Halbzeit endet torlos

WAC-Trainer Heimo Pfeifenberger veränderte seine Mannschaft im Vergleich zur 0:1-Niederlage beim SV Mattersburg auf vier Positionen. Anstelle von Sollbauer, Offenbacher, Wernitznig und Ouedraogo rotierten Rabitsch, Leitgeb, Hüttenbrenner und Topcagic in die Startelf der Kärntner. Altach-Coach Klaus Schmidt nahm im Vergleich zum sensationellen EL-Quali-Spiel gegen Gent nur zwei Veränderungen vor. Jan Zwischenbrugger und Christian Gebauer spielten anstelle von Philipp Netzer und Simon Piesinger von Beginn an.

Die Gäste aus Vorarlberg starteten mit viel Selbstvertrauen in die Partie und hatten von Beginn an viel Ballbesitz. Gefährliche Torchancen konnten sie sich allerdings nicht erarbeiten. Den ersten Abschluss verbuchten allerdings die Hausherren: Mario Leitgeb zog nach Flecker-Zuspiel aus relativ großer Distanz ab und setzte das Spielgerät nur knapp drüber (10.). Die Wolfsberger konnten sich im weiteren Spielverlauf steigern und kamen in der 26. Minute zum nächsten Abschluss. Flecker kam nach einer Ecke zum Schuss und setzte diesen nur knapp am Tor vorbei. Zwei Minuten später gab Flecker einen Freistoß Richtung Altach-Tor ab und zwang Altach-Goalie Kobras zu einer Glanzparade (28.).

Wenige Minuten später traten die Altacher in der Offensive in Erscheinung. Christian Gebauer spielte anstatt abzuschließen auf Ngamaleu, der den Ball nur knapp verfehlte (31.). Kurz vor der Pause verbuchten die Hausherren ihre beste Chance in der ersten Halbzeit. Mihret Topcagic, der kurz zuvor gleich zweimal Glück hatte, dass er nicht mit Gelb/Rot vom Platz geflogen ist, kam nach einer Flanke von Palla völlig freistehend zum Kopfball, den Kobras mit einem sensationellen Reflex entschärfen konnte (43.). Somit ging es mit einem torlosen Remis in die Kabinen.

Gschweidl erzielt das Goldtor

Kurz nach dem Seitenwechsel kamen gleich beide Mannschaften zu gefährlichen Möglichkeiten. Zuerst feuerte Galvao einen Schuss aus großer Distanz nur knapp über das Tor (47.). Eine Minute später rettete Zwischenbrugger vor dem einschussbereiten Gschweidl (48.). Die Hausherren waren nun die aktivere Mannschaft und jubelten nach etwas mehr als einer halben Stunde über den Führungstreffer: Topcagic beförderte eine Flanke von Zündel ideal zu Gschweidl, der das Spielgerät ins leere Tor schob – 1:0 (61.).

Wenige Augenblicke später wurde es unschön: Thomas Zündel grätschte Dobras mit gestreckten Beinen nieder und sah dafür völlig zurecht Rot (63.). Die Wolfsberger konzentrierten sich nach dem Anschluss auf die Defensive und lauerten auf Konter. Zehn Minuten vor Schluss hatten die Gäste jedoch die große Möglichkeit auf den Ausgleich. Aigner legte per Kopf auf Nutz quer, der beim Abschluss ausrutschte und drüber schoss (82.). Die Altacher konnten das Wolfsberger Abwehrbollwerk nicht mehr überwinden und mussten sich somit knapp geschlagen geben.

RZ Pellets WAC – Cashpoint SCR Altach 1:0 (0:0)

Lavanttal-Arena, 3.000 Zuschauer, SR Muckenhammer

Tor: Gschweidl (61.)

Rot: Zündel (63.)

WAC: Kofler – Palla, Rnic, Hüttenbrenner, Zündel – Nutz, Leitgeb, Rabitsch (76./Wernitznig), Flecker – Topcagic (66./Frieser), Gschweidl (76.Orgill)

Altach: Kobras – Galvao, Zwischenbrugger (76./Janeczek), Zech, Sakic – Gebauer (68./Grbic), Dobras, Salomon, Nutz, Ngamaleu – Aigner 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung