Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Stegersbach und die Mattersburg Amateure trennen sich im Spitzenspiel unentschieden [Video]

Beste Abwehr gegen besten Angriff: Das Spitzenspiel der 12. Runde in der Burgenlandliga zwischen dem SV Stegersbach und dem SV Mattersburg Amateure konnte die Erwartungen des Publikums voll und ganz erfüllen. Die Zuschauer sahen ein spannendes, technisch hochklassiges Spiel und dazu noch vier Tore – einfach Werbung für den Fußball. (Jetzt Trainingslager buchen!)

Chancen im Minutentakt in der Anfangsphase

Das Spiel konnte von Beginn an begeistern. Chancen ergaben sich auf beiden Seiten fast im Minutentakt. Die Mattersburg Amateure erwiesen sich als der bekannt spielstarke Gegner, die Stegersbacher hielten gut dagegen und es entwickelte sich ein rassiges Spiel. Schon nach einer Viertelstunde hatte Mattersburg drei Abschlüsse und Stegersbach derer zwei zu verzeichnen. In der 27. Minute gelang es den Mattersburgern, mit gelungenem Kurzpaßspiel die Stegesbacher Abwehr auszuspielen, der Stanglpaß kam zu Piotr Pawlowski und der erzielte nach dieser Bilderbuchaktion die Gästeführung. Stegersbach blieb aber weiterhin gefährlich und in der 43. Minute konnte Matthias Lindner nach einem Freistoß mit dem Kopf den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Knapp vor dem Pausenpfiff noch eine gute Konterchance für Stegersbach, doch Matthias Lindner scheitert an Tormann Unger im Gehäuse der Mattersburger.

Stegersbach dominiert die zweite Halbzeit

Nach dem Seitenwechsel begann Stegersbach mit sehr viel Druck und wurde in der 50. Minute mit der Führung belohnt. Julian Binder lässt mit seinem direkt geschossenen Freistoß dem Mattersburger Tormann keine Chance und es steht 2:1 für Stegersbach.

Tor 2:1 Stegersbach 51. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Danach war Stegersbach die klar tonangebende Mannschaft, ließ die Amateure aus Mattersburg nur noch selten ins Spiel kommen und erarbeitete sich gute Chancen, die aber allesamt vergeben wurden, unter anderem durch Lindner, Poandl und Pürrer. Stegersbach war dem 3:1 näher als Mattersburg dem Ausgleich, und dennoch konnten in der 89. Minute die Amateure jubeln. Eine Flanke in den Strafraum verwertet Marcel Szikonya per Kopf zum 2:2. Am Ende ein glückliches Unentschieden für die Gäste aus Mattersburg, während Stegersbach dem Sieg nachtrauerte, wie auch der sportliche Leiter Helmut Siderits zugab: "Dieses Match wurde der Bezeichnung Spitzenspiel gerecht. Mattersburg war wie erwartet stark, doch auf Grund der zahlreichen Chancen hätten wir das Spiel gewinnen können. Ein Gegentreffer in der letzten Minute tut zwar weh, aber wir können auf dieser Leistung weiter aufbauen, denn unsere Mannschaft hat ein tolles Spiel gezeigt. Zu dieser Leistung gegen einen wirklich starken Gegner kann man nur gratulieren."

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter