Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Bruck siegt bei Bad Sauerbrunn im Cup!

SC Bad Sauerbrunn musste sich in der 1. Runde des UNIQA-ÖFB-Cups daheim gegen ASK-BSC Bruck/L. mit 0:4 (0:1) geschlagen geben. Die Gäste übernahmen vor über 370 Zuschauern rasch das Kommando, Edin Salkic köpfelte schließlich zum 1:0 ein (28.). Bruck verzeichnete im gesamten Match einige Möglichkeiten und nutzte diese nach der Pause. Edin Salkic (52.), Dominik Burusic aus einem Elfmeter (78.) und Mirnel Sadovic (80.) sorgten letztendlich für einen klaren Endstand gegen ein aufopfernd kämpfendes Bad Sauerbrunn, der Klassenunterschied war in dieser Begegnung aber deutlich zu sehen.

Gäste treffen nach einer halben Stunde

Der Aufsteiger in die Regionalliga Ost versuchte von Beginn weg das Match zu kontrollieren, die Gäste hatten das Spiel rasch im Griff und erarbeiteten sich gute Möglichkeiten. Bad Sauerbrunn hielt dagegen und zeigte einen engagierten Auftritt, der Gastgeber kam nach 20 Minuten auch zu einer guten Chance. Nach einem Pressball kam Dominik Strondl im Strafraum an den Ball, der Gästekeeper verhinderte aber mit einer starken Parade den Rückstand.

Bruck war aber über die gesamte Spielzeit die dominierende Mannschaft und ging schließlich in der 28. Minute in Führung, nach einem weiten Pass spielte David Bielcik das Leder per Kopf in die Gefahrenzone und Edin Salkic köpfelte zum 1:0 für die Gäste ein. Das Auswärtsteam hatte in der Folge noch mehrere Chancen auf eine deutlichere Führung, bis zur Pause blieb es aber beim knappen Zwischenstand.

Bruck feiert verdienten Sieg

Nach dem Seitenwechsel änderte sich nur wenig am Charakter des Matches, Bruck hatte die Begegnung unter Kontrolle und war das bessere Team, Bad Sauerbrunn hielt mit viel Einsatz dagegen. Den Gästen gelang rasch der zweite Treffer, Dominik Burusic setzte sich auf der linken Seite durch und passte das Leder in die Gefahrenzone, Edin Salkic war zum zweiten Mal an diesem Abend zur Stelle und netzte zum 2:0 ein.

Bruck hatte im gesamten Match Chancen auf weitere Tore, traf zudem die Latte und die Hausherren konnten mehrmals auf der Linie retten. In der 70. Minute hatte Bad Sauerbrunn noch einmal die Chance auf den Anschlusstreffer, Dominik Strondl schloss allerdings nach schönem Pass knapp über das Tor ab.

In der Schlussviertelstunde erhöhte Bruck mit einem Doppelschlag den Vorsprung, nach einer guten Kombination wurde Thomas Horak im Strafraum zu Fall gebracht, Dominik Burusic zeigte vom Punkt keine Nerven und verwandelte den Strafstoß sicher zum 3:0. Kurz danach klingelte es ein viertes Mal im Gehäuse der Heimelf, Mirnel Sadovic schob das Leder nach einer starken Vorlage zum 4:0 Endstand ins Tor und Bruck feierte einen absolut verdienten Cup-Sieg.

Stimmen zum Spiel:

Heinz Kremser (Trainer Bad Sauerbrunn): "Bruck war ein starker Gegner und in allen Belangen überlegen, ich möchte meiner Mannschaft aber ein Lob aussprechen, sie ist sehr engagiert aufgetreten. Bruck hatte etliche Chancen, wir haben aber mit Anstand verloren."

Günter Gabriel (Trainer Bruck): "Wir hatten schon in der ersten Halbzeit viele Chancen und hätten schon zur Pause höher führen müssen. Nach dem Seitenwechsel haben wir das Spiel kontrolliert, erarbeiteten uns weiter gute Chancen und haben am Ende völlig verdient und klar gewonnen."

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung