Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

UFC Markt Allhau mit 2 Mann weniger zum Sieg!

SV Neuberg
UFC Markt Allhau

In der  Burgenlandliga stand die 1. Runde auf der Programm, in der SV Marsch Neuberg UFC Markt Allhau auf heimischer Anlage empfing. Neuberg ging vor der partie wohl als leichter Favorit ins Spiel, am Ende durften allerdings die Gäste jubeln.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amteursport - jetzt bestellen!


Keine Tore in der ersten halben Stunde

Der Schiedsrichter beginnt früh mit dem Kartenspiel und es sollte bereits in den ersten 45 Minuten Folgen für die Gäste haben. Doch zuerst durften noch die Gäste jubeln. Mario Rasic lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 17 zum 0:1. Wenig später aber bereits der Schock für die Gäste. In der 22. Minute sieht Thomas Tiefengraber die gelb-rote Karte und muss vorzeitig den Platz verlassen. Lange Zeit müssen die Gäste also in Unterzahl spielen. Doch das machte den Markt Allhauern nicht viel aus, denn im Anschluss daran bewahrt erneut Mario Rasic in der 30. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 0:2. Mario Rasic, der in diesem Spiel bereits seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt hat, wird vom Unparteiischen ebenfalls mit Gelb verwarnt. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Martin Kollowein sieht ebenfalls Rot!

Trotz der 2:0 Führung setzte es für die Gäste in Halbzeit Zwei den nächsten Schock. Der Schiedsrichter zeigte in der 55. Minute nämlich erneut die rote Karte: Martin Kollowein darf bereits früher unter die Dusche, eine harte Entscheidung. Dies nutzten die Hausherren dann endlich aus. Marko Nikolic verwertet in Minute 81 zum 1:2 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Doch das letzte Wort hatten die dezimierten Gäste. Denn nachfolgend bedankt sich der eingewechselte Marek Pasko bei seinem Trainer für das entgegengebrachte Vertrauen und lässt die Fans jubeln. Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und UFC Markt Allhau darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

"Das war heute ein Sieg der Moral, wenn du in Neuberg mit 2 Mann weniger spielen musst und dennoch gewinnst, sagt das eigentlich alles", so Markt Allhaus Trainer Sandor Homonnai.

SV Neuberg - UFC Markt Allhau

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Burgenland

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung