Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Eltendorf liefert sich spannenden Schlagabtausch mit Deutschkreutz [Video]

Deutschkreutz
SV Eltendorf

Am Freitag traf in der 7. Runde der Burgenlandliga der Tabellenneunte Deutschkreutz vor heimischem Publikum auf den Tabellenfünften SV Eltendorf. Deutschkreutz verlor in Runde 6 mit 1:5 gegen UFC Markt Allhau, während SV Eltendorf 2:4 gegen ASV Draßburg verlor. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Deutschkreutz mit 2:1 das bessere Ende für sich.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Keine Tore in der ersten halben Stunde

In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Eltendorf ist aber das aktievere Team, hat zu Beginn mehr vom Spiel und kommt vor der Pause dann auch zur verdienten Führung.  Nikola Golenja befördert in der 39. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 0:1, ganz unumstritten war der Treffer jedoch nicht, denn das Foul, dass vor dem Strafstoß passierte, sah wohl nicht jeder so. Die Gastgeber hatten in den ersten 45 Minuten nicht viel vom Spiel und mussten dem Rückstand hinterherlaufen. Danach beendete der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

VideoTor 0:1 Eltendorf 38. Minute

Weitere Spielszenen

Turbulente Schlussphase

  Ein Kuriosum führte in der zweiten Halbzeit dann zum Ausbau der Führung der Eltendorfer. Deutschkreutz wollte den Ball klären, doch man schießt dabei Wukitsevits an, der sich mit dem 2:0 bedankt. Deutschkreutz antwortete mikt wütenden Angriffen. Dann setzte sich David Thumberger in Minute 64 im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellte auf 1:2. In der Folge hatten die Hausherren Chancen, das Spiel noch zu drehen, doch es blieb letztendlich bei einer bitteren Heimniederlage. In der 92. Minute wird Felix Gotthardt noch verwarnt und sieht die gelbe Karte. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und SV Eltendorf darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

"Aufgrund der letzten Minuten war der Sieg vielleicht etwas glücklich, speziell aber in den ersten 30 Minuten haben wir sehr gut gespielt", so Eltendorfs Coach Joachim Poandl, der zufrieden mit dem Ergebnis war.

Deutschkreutz - SV Eltendorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung