Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Wimpassing feiert 4. Auswärtssieg in Folge und bleibt am Tabellenführer dran

UFC Markt Allhau
Wimpassing

Am Samstag traf in der 11. Runde der Burgenlandliga der Tabellenneunte UFC Markt Allhau vor heimischem Publikum auf den Tabellenzweiten Wimpassing. UFC Markt Allhau verlor in Runde 10 mit 1:2 gegen SV Mattersburg Am., während Wimpassing 1:1 gegen SV Sankt Margarethen remisierte. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Wimpassing mit 4:0 das bessere Ende für sich und auch diesmal sollten die Wimpassinger wieder die Oberhand behalten.


Maximilian Divljak bringt Wimpassing früh in Front

Von Beginn an ging es zumeist nur in eine Richtung. Wimpassing war auf dem Platz die aktivere Mannschaft und übte Druck auf die gegnerische Abwehr aus. Trotz einiger Personalsorgen dominierte man zu Beginn und ging auch schnell mit 20 in Führung. Maximilian Divljak ließ dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und traf in Minute 3 zum 0:1. Wimpassing kontrollierte Ball und Gegener und kam vor der Pause auch zum 2:0. Eldar Topic nützte in Minute 41 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertete zum 0:2. Doch dann ließen die Gäste etwas nach, dies wurde sofort bestraft. Nach dem Gegentreffer schlug der UFC Markt Allhau in Minute 42 postwendend zurück und stellte auf 1:2. Danach beendete der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Wimpassing wieder mit späten Toren

Die zweite Halbzeit war angebrochen. In der 51. Minute zückte der Schiedsrichter den Karton und zeigte Ramon Halmai Gelb, es blieb aber eine faire Begegnung. Wimpassing war noch nicht ganz wieder im Spiel und dies wurde erneut sofort betraft, durch den Topmann der Hausherren.  Mario Rasic versenkte nach 55 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 2:2. Doch gegen Ende des Spiels zogen die Wimpassinger wieder an, der gute konditionelle Zustand ist bereits ein Markenzeichen der Nordburgenländer, duch Sara und Sistek konnte man so wie bereits einige Male zuvor in dieser Spielzeit die Partie spät für sich entscheiden. Zwischenzeitlich sorgte auch Wimpassing Goalie Dau dafür, dass sein Team siegreich bleibt, er hielt einen wichtigen Elfmeter.

"Nach der 2:0 Führung haben wir den Gegener wieder selbst ins Spiel gebracht. Wir können aber spät im Match meistens noch nachlegen, wenn die Gegener müde werden, das zeichnet uns aus", so Wimpassings Trainer Eldar Topic.

UFC Markt Allhau - Wimpassing

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Burgenland

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung