Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Siegendorf entscheidet Derby gegen Klingenbach knapp für sich

Siegendorf
ASKÖ Klingenbach

Am Freitag traf Siegendorf in der Burgenlandliga auf ASKÖ Klingenbach. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt. Als Schiedsrichter dieses Spiels fungierte Zoran Boskovski, er wurde an den Seiten von Murat Gül und Durdu Ceri assistiert. Siegendorf ging als Favorit in das Duell, Klingenbach braucht jeden Punkt, um sich im beinharten Abstiegskampf zu behaupten.

Keine Tore in Halbzeit 1

In Halbzeit 1 traf aber keine der beiden Mannschaften ins Tor und so stand es nach 45 Minuten noch 0:0. Klingenbach stand Defensiv sehr stabil, versuchte die Siegendorfer vom eigenen Tor fernzuhalten. Siegendorf hatte zwar mehr vom Spiel, doch es kam zu keinem Torerfolg, deshalb endete die erste Halbzeit mit dem logischen Ergebnis von 0:0, am nähesten kamen noch die Hausherren dem ersten Tor der Partie, als Christoph Witamwas mit einem Schuss nur die Stange des Klingenbacher Tors traf, Tore sollten erst in der zweiten Halbzeit fallen.


Quelle: YouTube

Entscheidung in der 52. Minute

In der zweiten Halbzeit erwischten die Hausherren dann einen super Start, Lukas Kubus beförderte in der 52. Minute den Ball über die Linie und stellte auf 1:0. Klingenbach versuchte in der Folge, mehr fürs Spiel zu tun, doch Siegendorf blieb immer wieder gefährlich, am Ende reichte es für einen unspektakulären aber wichtigen Derbyerfolg für die Hausherren. Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und Siegendorf durfte nach einem 1:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln. In der zweiten Halbzeit griff der Schiedsrichter insgesamt vier Mal zum gelben Karton (Christoph Witamwas 53.; Markus Ehrenhoefer 80.; Oliver Prior 81.; Oliver Augustini 82.)

"Alles in Allem denke ich, dass der Sieg in Ordnung geht, wir hatten in der ersten Halbzeit bei einem Stangenschuss Pech, im zweiten Durchgang ist uns Gott sei Dank früh der Treffer gelungen", so Siegendorfs Sektionsleiter Harald Mayer.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus