containerdienst24.at

Spielberichte

SV Sankt Margarethen lässt SV Marsch Neuberg keine Chance

SV Neuberg
St. Margarethen

Am Samstag durften sich die Besucher in der Burgenlandliga auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SV Marsch Neuberg und SV Sankt Margarethen freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SV Sankt Margarethen mit 5:1 das bessere Ende für sich und auch diesmal siegten die Margarethener, mit dem klaren Erfolg schickte man den SV Neuberg endgültig eine Klasse tiefer.


SV Sankt Margarethen geht früh in Front

SV Sankt Margarethen kam besser in die Partie und erzielte nach nur wenigen Minuten den Führungstreffer. Elias Schmidl beförderte in der 4. Minute den Ball über die Linie und stellt eauf 0:1. Thorsten Lang legte wenig später auch noch nach, der zweite Treffer besiegelte bereits ein wenig das Schicksal der tapferen Neuberger, die sich in der Rückrunde wieder gewaltig herangekämpft hatten. Vor der Halbzeit fiel dann sogar noch der dritte Treffer, damit war alle Hoffnung für die Südburgenländer begraben.

Gäste ohne Mühe

Nach 52 Minuten zog der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnte Sandro Csencsits. Alexander Petermann zeigte dann in der 54. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellte auf 0:4. Schmidl setzte kurz vor dem Ende den Schlusspunkt, die Gäste feiern zum Ende einen Kantersieg, die Hausherren müssen nach einigen Jahren in der Landesliga nun den Gang eine Liga tiefer antreten, trotz fulminanter Rückrunde reichte es leider nicht für den Klassenerhalt.

 

 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Burgenland
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung