Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SV Sankt Margarethen besiegt SV Oberwart mit 3:2

St. Margarethen
SV Oberwart

Am Samstag empfing SV Sankt Margarethen vor eigenem Publikum den Tabellenfünfzehnten SV Oberwart. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. Beide Teams konnten zuletzt nicht mit guten Ergebnissen glänzen, dies merkte man vor allem in der ersten Halbzeit.


Alexander Wartha trifft nach 27 Minuten

Die erste Halbzeit ist relativ schnell erzählt, beide Mannschaften waren darauf bedacht, dass Spiel vorsichtig anzulegen. Die Hausherren hatten dann zwei gute Möglichkeiten, die von SVO Goalie Benkö sensationell entschäft werden konnten, wenig später war aber auch er machtlos. Nach einem Einwurf war die Defensive der Gäste nicht sattelfest, die Führung für die Hausherren zur Pause.

Oberwart in Durchgang zwei mit Blitzstart

Doch die Gäste schlugen in Durchgang Zwei sofort zurück. In Minute 48 setzte sich Andreas Muellner durch und konnte sich als Torschütze zum 1:1 feiern lassen. Doch die Freude war nur von kurzer Dauer, Lang marschierte seelenruhig durch die Oberwarter Hintermannschaft und traf zur erneuten Führung für Margarethen. Lang verwandelte danach einen etwas umstrittenen Elfer zum 3:1. Oberwart kam zwar durch einen Treffer von Herrklotz ebenfalls vom Elferpunkt aus wieder heran, doch gegen Ende fehlten den Gästen auch einfach das Glück.  Nach dem Schlusspfiff bejubelte St. Margarethen drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen Wimpassing. SV Oberwart hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen SC Ritzing die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Trainer Jürgen Halper, SVO:
"Es fehlt wirklich nicht viel, der größte Fehler wäre es, jetzt die Nerven wegzuschmeißen. Uns sind in der Vorbereitung leider drei Schlüsselspieler durch schwere Verletzungen abhanden gekommen, aber trotzdem hat die Mannschaft vor allem in der zweiten Halbzeit gezeigt, wie knapp man dran ist, leider belohnt man sich für solche guten Leistungen nicht, sondern lässt sich durch unnötige Fehler immer wieder die Butter vom Brot nehmen."

 

Quelle: SVO.at

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung