Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

Ein bisschen Feuer! Linzer-Derby um Tabellenführung und Abstiegsplätze!

Bei eisigen Temperaturen in der oberösterreichischen Landeshauptstadt wartet auf die Fußballfans noch einmal ein echter Leckerbissen. Das Derby zwischen dem aus Linz nach Pasching abgewanderten LASK Linz gegen den nunmehrigen Stadtklub FC Blau-Weiß Linz steht unmittelbar bevor. Unterschiedlicher könnte die sportliche Situation auch gar nicht sein. Der LASK führt die Tabelle knapp vor Lustenau an, Blau-Weiß dagegen liegt hinter Horn an letzter Stelle. Ein Klub hat also momentan gut lachen, der andere könnte einen Derby-Sieg mehr denn je brauchen!

Die Unserie!

Wimleitner Derby LASK 20160923 Dostal

Wimleitner, der Derby-Held! (Foto: Harald Dostal) 

Blau-Weiß kämpft, beißt und kratzt um jeden Zentimeter Boden bei jedem noch so unwichtigen Zweikampf. Die von Wilhelm Wahlmüller sehr gut taktisch ausgerichteten Linzer wurden durch Klaus Schmidt auch in Sachen Einsatz und im vorderen Angriffsdrittel nochmals stärker. Es fehlen aber noch die nötigen Siege. Zwar ist man unter Schmidt in der Liga immer noch ungeschlagen, auf der anderen Seite hat man aber seit dem Abtritt von David Wimleitner und dem Sieg gegen Horn unter Klaus Schmidt auch nicht mehr gewonnen. Gewinnt man das Derby haben die Fans ein doch noch versöhnliches Weihnachtsfest und mit ein bisschen Glück überholt man sogar noch Horn und den FAC in der Tabelle.

Es ist die perfekte Welle!

Aus Sicht der Schwarz-Weißen Anhänger, Spieler, Trainer und Funktionäre könnte die Situation momentan nicht besser sein, denn kurz vor Weihnachten steht man auf dem Aufstiegsplatz, nach einer kleinen Ergebniskrise hat man eine Siegesserie hingelegt und am vergangenen Freitag hat man schlussendlich auch noch den direkten Konkurrenten um den Titel, Austria Lustenau, mit 2:4 abgeschossen. Besser könnte die Situation nicht sein, wäre da nicht zum Jahresabschluss noch das Derby gegen Blau-Weiß, denn hier steckt noch ein Stache ganz tief im Gedächtnis der Schwarz-Weißen. Das letzte Derby ging unter der Leitung von David Wimleitner an die Blau-Weißen, deren Freude über den Sieg gegen den favorisierten LASK war natürlich immens. Eine Niederlage würde den LASKlern wohl trotz besten Karten auf den Aufstieg in die Bundesliga das Weihnachtsfest verhageln, ein Sieg könnte die Euphorie so richtig entfachen. Es ist die perfekte Welle...

Klaus Schmidt, Trainer Blau-Weiß Linz: "Wir hoffen, dass uns am Freitag die Sensation gelingt. Wir wollen das Waldstadion ungeschlagen verlassen und unsere Serie in die Winterpause mitnehmen. Die Stärken des LASK sind uns bekannt, wir versuchen uns gut darauf einzustlelen. Unser Spiel hata sich aber zuletzt schon dadurch ausgezeichnet, dass wir agiert und nicht reagiert haben. Das soll auch am Freitag so sein." 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter