Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Sieg nach Verlängerung - Parndorf setzt sich in erster Cup-Runde gegen die Vienna durch

In der ersten Runde des UNIQA-ÖFB-Cup gelang dem SC/ESV Parndorf daheim gegen den First Vienna FC 1894 ein knapper 2:1 (1:1, 1:1) Sieg in der Verlängerung. Markus Katzer brachte die Gäste vor 600 Besuchern noch in der Anfangsphase mit 1:0 in Führung (11.), postwendend glichen aber die Gastgeber durch Emir Dilic aus (12.). Das Match verlief danach weitgehend ausgeglichen, beide Teams kamen bis zum Ende der regulären Spielzeit zu Chancen auf den Sieg. Erst in der 114. Minute sorgte Parndorf für die Entscheidung, der eingewechselte Kristian Ljubic netzte zum 2:1 Endstand ein.

Parndorf gleicht Rückstand rasch aus

Vor einer stimmungsvollen Kulisse kamen beide Teams gleich zu Beginn zur ersten Chance. Die Gäste zeigten sich nach den turbulenten letzten Wochen und dem Abgang wichtiger Stützen von Beginn weg in Spiellaune und hatten im ersten Durchgang mehr vom Match. Noch in der Anfangsphase gelang der Vienna der rasche Führungstreffer, bei einer Standardsituation brachte Jiri Lenko das Leder hoch in den Strafraum und Kapitän Markus Katzer netzte per Kopf zum 1:0 ein.

Die Antwort der Heimelf ließ allerdings nicht lange auf sich warten, nach einem weiten Ball wurde das Leder von den Gästen unglücklich verlängert, Emir Dilic war zur Stelle und überhob den anstürmenden Goalie geschickt zum 1:1 (12.). In weiterer Folge war die Vienna spielerisch um den Tick stärker und kam noch vor der Pause zur großen Chance auf die erneute Führung, nach einem schönen Pass startete Mensur Kurtisi alleine auf das gegnerische Tor zu, brachte das Leder aber nicht im Tor unter.

Entscheidung in der zweiten Hälfte der Verlängerung

Zu Beginn der zweiten Hälfte nahm Parndorf das Heft in die Hand und spielte auf den zweiten Treffer, die Hausherren kamen nach Wiederbeginn zu mehreren sehr guten Möglichkeiten, der Gästekeeper konnte sich aber auszeichnen und zudem strich der Ball einmal knapp an der Stange vorbei. In der Schlussphase des zweiten Durchganges entwickelte sich schließlich ein offenes Match, bei dem beide Teams aber ihre Chancen nicht zur Entscheidung nutzen konnten.

In der Verlängerung wurde die Begegnung endgültig zum Cup-Fight, beide Teams erarbeiteten sich noch Chancen und die Vienna hatte nach rund 100 Minuten durch Jiri Lenko die große Möglichkeit auf den Sieg. Auf der anderen Seite setzte Parndorf aber noch einmal nach und sorgte in der zweiten Hälfte der Verlängerung für die Entscheidung. Nach einem schnellen Gegenstoß und einer schönen Spielverlagerung scheiterte der eingewechselte Andreas Steinhöfer noch am Goalie der Vienna, Kristian Ljubic stand beim Abpraller goldrichtig und traf überlegt zum 2:1 Sieg.

Stimmen zum Spiel:

Paul Hafner (Trainer Parndorf): "Die Vienna war in der ersten Hälfte um den Tick stärker, nach der Pause hatten wir vier tolle Möglichkeiten. Der Gegner wurde danach aus Standards gefährlich, wir konnten in der Verlängerung noch einmal zulegen und den Lucky-Punch landen. Aufgrund der zweiten Hälfte der regulären Spielzeit war es ein verdienter Sieg."

Johann Kleer (Trainer Vienna): "Nach den turbulenten Wochen und dem Abgang von wichtigen Spielern bin ich grundsätzlich mit der Leistung sehr zufrieden, vor allem die jungen Spieler, die erstmals aus diesem Niveau gespielt haben, konnten durchaus aufzeigen. Wir waren in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft, in der zweiten Hälfte war Parndorf zu Beginn stärker. Ab der 70. Minute war es wieder ein Spiel auf Augenhöhe, in der Verlängerung konnten wir noch einmal zulegen. In einem Cup-Spiel ist es aber so, wer den Ball über die Linie bringt gewinnt, für einen Fünftligisten haben wir es aber nicht schlecht gemacht."

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter