Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Loipersdorf-Kitzladen sieht gegen Jabing nur wenig Land

ASK Jabing
Loipersdorf-Kitzl.

Am Samstag traf in der 10. Runde der 1. Klasse Süd der Tabellenachte ASK Jabing vor heimischem Publikum auf den Tabellenzehnten Loipersdorf-Kitzladen. ASK Jabing remisierte in Runde 9 mit 3:3 gegen SK Unterschützen, während Loipersdorf-Kitzladen 4:0 gegen SV Welgersdorf gewann. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte ASK Jabing mit 3:0 das bessere Ende für sich.


ASK Jabing geht früh in Front

In den ersten Minuten kam der ASK Jabing gefährlich nahe an den Strafraum des Gegners heran und kann das auch sogleich in einen zählbaren Torerfolg ummünzen. In Minute 7 setzte sich Marko Radotovic im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 1:0. Jabing begann sehr stark, dominierte das Spiel und auch den Gegener zu Beginn und dies machte sich auch auf der Anzeigetafel bemerkbar. In der 28. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Darko Hitrec kann zum 2:0 verwerten. ASK Jabing stellt innerhalb weniger Minuten seine Torgefährlichkeit erneut unter Beweis, Lukas Valika lässt in Minute 30 die Fans jubeln. Man setzte früh nach und vor allem in punkto Laufarbeit war man den Gästen diesmal überlegen. In weiterer Folge machte der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die packende erste Halbzeit und schickte die Kicker in die Kabinen.

Jabing ohne Mühe

 In weiterer Folge wurde die Partie ruppiger, es blieb aber alles im Rahmen. Im zweiten Durchgang war die Partie ausgeglichener, beide Seiten hatten 2 gute Möglichkeiten, für die Gäste reichte es immerhin zum Anschluss. Uwe Weber nützte in Minute 78 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 3:1 ab, mehr war aber heute nicht drinnen.  Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht ASK Jabing als Sieger vom grünen Rasen, besiegt Loipersdorf-Kitzl. mit 3:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen SV Kukmirn beweisen, Loipersdorf-Kitzl. trifft auf ASV Gemeinde Tobaj und hofft auf einen Sieg.

"Wir haben im ersten Durchgang wirklich viel Laufarbeit betrieben, waren sehr stark und präsent", fasste Jabings Obmann Christian Gansfuss kurz zusammen.

ASK Jabing - Loipersdorf-Kitzl.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung