Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Güssing schießt SV Oberwart im Spitzenspiel vom Platz

SV Güssing
SV Oberwart

In der 11. Runde der II. Liga Süd duellierten sich SV Güssing und SV Oberwart. Beide Mannschaften kreuzten in den letzten Jahren nicht die Klingen, demnach durfte man auf das Aufeinandertreffen sehr gespannt sein. Das Topduell der Runde hielt auch, was man sich davon versprach.


Johannes Jandrisevits trifft nach 33 Minuten

In den ersten 30 Minuten gab es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelang ein Treffer. Oberwart plagten bald Verletzungssorgen und nach einer halben Stunde hatte man auch andere sorgen. Der Schiedsrichter zeigte in der 32. Minute die rote Karte: Christoph Koch darf bereits früher unter die Dusche, zudem gab es Elfer, eine äußerst harte Entscheidung, zumindest was den Ausschluß betraf. Johannes Jandrisevits war dies egal, er versenkte das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 33 Minuten: 1:0. Und es wurde vor der Pause noch bitterer. David Garger bewies in Minute 42 Goalgetter-Qualitäten und stellte auf 2:0. Nach 46 Minuten beendete  Schiedsrichter Roland Braunschmidt Halbzeit eins und gönnte den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Hoffnung für Oberwart

Im zweiten Durchgang schöpften die Oberwarter dann kurz Hoffnung. Philipp Grabenhofer bewahrte in der 68. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 2:1, der Ball wurde zuvor aber leicht abgefälscht. Doch es sollte alles nicht sein an diesem tag. Denn der  SV Güssing zeigte sich nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 3:1 jubeln. Torschütze: Roman Rasser. Roman Rasser bewahrte dann auch in der 82. Minute kühlen Kopf und konnte zum 4:1 einschieben. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters ging der SV Güssing als Sieger vom grünen Rasen, besiegte SV Oberwart mit 4:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen ASK Goberling beweisen, SV Oberwart trifft auf UFC Jennersdorf und hofft auf einen Sieg.

Trainer Robert Horvath, Oberwart:
"Wir haben gegen Güssing einerseits keine gute Leistung gezeigt, aber wir haben andererseits heute nicht elf, sondern zwölf Gegner gehabt. Eine ärgerliche Niederlage, was aber noch schlimmer ist - langsam gehen mir die Leute aus. Ich glaube, ich habe erst zwei Mal mit derselben Startelf spielen können, bin leider immer wieder zu Umstellungen gezwungen. Trotzdem: Jammern nützt nichts, da werden wir eben den Kader mit Spielern aus der U23 auffüllen müssen, bis sich das Lazarett wieder lichtet."

 

 

Quelle: SvOberwart.at

SV Güssing - SV Oberwart

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung