Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Favorit kann das Wiener Derby für sich entscheiden [Video]

Die elfte Runde der aktuellen Saison in der Regionalliga Ost wurde direkt mit einem Topspiel eröffnet, denn es kam zum Wiener Derby in der Austria Akademie zwischen den FK Austria Wien Amateuren und dem SK Rapid II. Beide Mannschaften trennten vor diesem Spiel nur lediglich sechs Punkte in der Tabelle. Die beiden Amateurteams konnten einen guten Saisonstart hinlegen, die Hütteldorfer ließen nach einigen Spielen ein wenig nach und die Jungs aus Favoriten konnten weiter fleißig punkten und so waren sie am Donnerstagabend in der Favoritenrolle und dieser sollten sie am Ende mit einem 2:1 Heimerfolg gerecht werden.  Jetzt Trainingslager buchen!


Hütteldorfer mit Derbyführung

Vor toller Kulisse, 350 Zuseher waren in die Austria Akademie gekommen, fand das Wiener Derby zwischen den FK Austria Wien Amateuren und dem SK Rapid II am Donnerstagabend statt. Die Motivation war beiden Mannschaften beim Einmarsch auf das Spielfeld anzusehen, umso überraschender plätscherte die Anfangsphase dahin. Als Favorit ging die Mannschaft aus Favoriten ins Spiel, denn diese stand auf dem zweiten Tabellenplatz, bekanntlich hat ein Derby aber eigene Gesetze und so war ein durchaus spannendes Spiel zu erwarten. Die erste nennenswerte Möglichkeit hatten dann die Hütteldorfer, jedoch ging ein Kovacec-Freistoß neben den Kasten von Schlussmann Kos.

wienerderby

(Fotos: Josef Parak)

In der sechzehnten Minute konnte Ivan Leovac eine Flanke auf Sobczyk schlagen aber dessen Bewacher konnte das Leder vor dem einschussbereiten Stürmer klären. In der 24. Minute versuchte es Kovacec mit einer Flanke auf Wöber nach einem ruhenden Ball und auch dessen Kopfball verfehlte nur ganz knapp das Ziel. Nur vier Minuten darauf war es erneut Leovac der das Leder in die Mitte bringen konnte, dort verpasste Kovacec das Spielgerät aber Sobczyk kam zum Abschluss aber das Tor wurde nur um Zentimeter verfehlt. In der 31. Minute kamen auch die Jungveilchen zur ersten guten Möglichkeit, doch ein Pass in den Rückraum konnte zuerst geblockt und dann geklärt werden. Kovacec erkämpfte sich vorne den Ball, musst aber abdrehen und legte zurück auf Attila Szalai. Der Innenverteidiger bekam viel PLatz, lupfte den Ball zurück zu Kovacec und dieser überlupfte Kos in der 44. Minute und netzte zum 0:1 Pausenstand ein. Der Ballbesitz war deutlich auf Seiten der Hütteldorfer, denn die Jungveilchen lauerten im ersten Spielabschnitt zum Großteil auf Konterchancen.

Tor 0:1 SK Rapid II 43. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Ballverluste bringen Jungveilchen zum Derbysieg

Mit Wiederanpfiff mischten auch die Gastgeber mehr mit im Geschehen und kamen so auch zu Halbchancen. Bereits in der 47. Minute prüfte Frank Schlussmann Gartler mit einem Flachschuss. In der 55. Minute war es dann eine Gassmann-Flanke die Gartler aus dem Kreuzeck fischen musste. In der 57. Minute prallte der Ball Szalai nach einem Kopfballduell an die Hand und so gab es schließlich Strafstoß für die Gastgeber und Frank ließ sich diese Chance nicht nehmen und verwertete sicher zum 1:1 Ausgleich. Nach dem Gegentreffer suchten die Hütteldorfer ihr Glück wieder in der Offensive. Diese Phase wehrte allerdings nur kurz, denn die Ungenauigkeiten im Spiel nach vorne spielten den Gastgebern in die Karten. In der 63. Minute kam Fitz an einen Fehlpass der Gastmannschaft, der Akteur der Jungveilchen versuchte es mit einem Heber aber dieser verfehlte den Kasten nur knapp. Vier Minuten darauf machte es Blauensteiner im Strafraum dann besser, denn der Spieler der Austria Wien Amateure hämmerte das Spielgerät unter die Latte zum 2:1 ins Tor. Auch nach dem zweiten Gegentreffer zeigten sich die Hütteldorfer noch mutig und spielten immer wieder nach Vorne. In Minute 72. scheiterte erst Bosnjak, in Minute 79. Leovac sowie in Minute 80 und 86 Sobczyk mit je einem Schussversuch. Es blieb bei der 1:2-Niederlage für den SK Rapid II. 20 gute Minuten reichten den Austria Amateuren um das Spiel zu drehen.

wienerderby1

Stimmen zum Spiel:
Muhamad Akagündüz, Trainer des SK Rapid II: "

Andreas Ogris, Trainer der FK Austria Wien Amateure:"

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Burgenland

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 
Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter