Trainingslager organisiert von Ligaportal

Allgemein

Endgültig fix: Jan Novota verabschiedet sich von Rapid!

Der Transfer von Jan Novota zum Debreceni VSC ist endgültig fix! Mit dem SK Rapid Wien hat sich der slowakische Routinier bereits vor einer Woche über alle allfälligen Modalitäten einer Auflösung seines bis kommenden Sommer laufenden Vertrages geeinigt. Novota hat für den SK Rapid 95 Bundesligaspiele, 12 ÖFB-Cup-Partien und 27 Einsätze im Europapokal absolviert. In der grün-weißen Klubgeschichte brachten es lediglich drei Torhüter, nämlich Michael Konsel (42), Herbert Feurer (32) und Helge Payer auf mehr internationale Einsätze.

 

Nach sechs Jahren: Jan Novota verlässt die Grün-Weißen. Foto: GEPA Wien Energie

Novota verabschiedet sich

„Es ist mir wirklich ein Bedürfnis, mich noch einmal zu bedanken. Die sechs Jahre beim SK Rapid waren die beste Zeit meiner Karriere und mir ist die Entscheidung, trotz Vertrages bis kommenden Sommer aus Wien wegzugehen, sehr schwer gefallen. Ich habe in Hütteldorf viele Freunde gefunden und werde für immer ein Rapidler bleiben. Die Zusammenarbeit mit den Trainern, dem Management und den Mitspielern war stets hervorragend, die Unterstützung der Fans auch in der schwierigen letzten Saison überragend! Dass Rapid meinen Vertrag im letzten Jahr trotz meiner schweren Verletzung vorzeitig verlängert hat war ebenso wenig selbstverständlich wie die Tatsache, dass ich nun ablösefrei wechseln konnte. Ich bin auch sehr stolz, dass ich informiert wurde, dass es noch eine offizielle Verabschiedung geben soll und hoffe, dass wir bald einen Termin finden. Denn jetzt muss und möchte ich mich auf meine neue Aufgabe in Ungarn konzentrieren und freue mich sehr auf diese Herausforderung. Meinem alten Klub wünsche ich nur das Beste und viel Erfolg für die Zukunft und werde weiterhin genau verfolgen, wie sich meine grün-weißen Freunde am Rasen präsentieren. Ich bin überzeugt, dass die Mannschaft große Qualität und hat und die kommende Saison viel mehr Anlass zur Freude bringen wird als die abgelaufene“, so der 33jährige Slowake, der perfekt ungarisch spricht und daher keine lange Integrationszeit bei seinem neuen Klub haben wird.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus