Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

Rapid: Langzeitverletzte Kvilitaia und Mocinic stehen unmittelbar vor Comeback!

Beim SK Rapid Wien stehen zwei Langzeitverletzte unmittelbar vor einem Comeback. Ivan Mocinic (seit Jänner out) und Giorgi Kvilitaia (seit Mai verletzt) trainierten gestern voll mit und sollen am morgigen Freitag bei Rapid II ihre Comeback feiern. Toni Beretzki, Athletiktrainer der Hütteldorfer, erklärt im Kurier: "Ivan ist ohnehin ein Spieler, der sehr viel nachdenkt. Und wenn man dann so lange verletzt war, denkst du natürlich noch mehr nach. Deswegen ist es gut für ihn, wenn er in Spielsituationen etwas Ungeplantes tun muss und dann merkt, dass das Knie wirklich hält."

 

Schobesberger wieder fit

Zudem feierte Philipp Schobesberger am vergangenen Dienstag im Spiel von Rapid II gegen die SKN Juniors sein Comeback. Der 23-jährige Flügelspieler fiel aufgrund eines Knochenmarködems mehr als acht Monate aus. 

Philipp Schobesberger fiel aufgrund eines Knochenmarködems mehr als acht Monate aus. Foto: Gepa Wien Energie

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus