Trainingslager organisiert von Ligaportal

Allgemein

10:0! Rapid feiert Testspiel-Kantersieg in Zwentendorf!

Am gestrigen Sonntag bejubelte der SK Rapid Wien einen 10:0-Testspielsieg gegen den SV Zwentendorf. Dabei feierte Tamas Szanto nach langer Verletzungspause sein Comeback und steuerte vor über 900 Zuschauern ein Tor zum 10:0-Endstand bei. "Ich bin wirklich froh wieder voll mit der Mannschaft mittrainieren zu können. Aktuell stehe ich noch nicht bei 100-Prozent, doch es wird von Training zu Training immer besser", so der 21-Jährige im Anschluss an die Begegnung. Trainer Goran Djuricin: "Das Testspiel war eine gute Bewegungseinheit für die vergangene Trainingswoche. Wir hätten zwar weit mehr Tor schießen müssen, aber ich bin zufrieden." 

 

Comeback: Szanto kehrte nach langer Verletzungspause auf den Platz zurück. Foto: GEPA pictures/ Wien Energie  

 

SV Zwentendorf – SK Rapid 0:10 (0:10)

Zwentendorf, 900 Zuschauer

Sonntag, 08.10.2017

Torfolge: 0:1 Berisha (15.), 0:2 Kuen (34.), 0:3 Joelinton (39.), 0:4 S. Hofmann (41., FE), 0:5 Nader (49.), 0:6 Keles (61.), 0:7 Keles (62.), 0:8 Keles (76.), 0:9 Prosenik (77.), 0:10 Szanto (83.)

1. Halbzeit Rapid mit: Knoflach; Auer, Ehrnhofer, Galvao, Schrammel; Petsos, Sahanek; Kuen, S. Hofmann, Berisha, Joelinton.

2. Halbzeit Rapid mit: Haas; Pavelic, Sonnleitner, Skrbic, Bolingoli; Nader, Schwab, Murg, Szanto, Keles; Prosenik.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus