Trainingslager organisiert von Ligaportal

Allgemein

Salzburg: Verletzungslazarett lichtet sich allmählich!

Vor der anstehenden Bundesliga-Partie gegen den LASK (Samstag 16:00 Uhr) lichtet sich bei Red Bull Salzburg allmählich das Verletzungslazarett. Stefan Stangl, Reinhold Yabo und Marin Pongracic befinden sich nach langen Verletzungspausen im Aufbautraining. „Wir sind froh, dass die Jungs wieder gesund vom Nationalteam da sind und dass sich der eine oder andere Verletzte wieder zurückgemeldet hat, sodass wir auch im Training wieder eine größere Gruppe zur Verfügung haben“, freut sich Trainer Marco Rose. Nicht einsatzbereit sind Jerome Onguene (Adduktoren), Patson Daka (Knöchel) und Hee Chan Hwang (Oberschenkel).

 

4 Auswärtsspiele in Folge: Salzburg-Coach Rose freut sich auf die kommenden Aufgaben. Foto: GEPA pictures/Red Bull

Vier Auswärtsspiele in Serie

Für die Bullen ist das Duell mit dem LASK das erste von vier Auswärtsspielen in Serie (LASK, Konyaspor, Admira, Bad Gleichenberg). „Das Spiel gegen den LASK ist für uns eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Wir spielen in einem Fußballstadion, das sicherlich voll sein wird, die Atmosphäre wird motivierend sein. Der LASK hat diese Saison noch kein Heimspiel verloren und gilt als sehr heimstark." Über die anstehenden vier Auswärtsspiele in Folge meint Rose: „Mit dem Thema habe ich mich nicht sehr auseinandergesetzt. Wir freuen uns auf die nächsten Spiele, und es wichtig, dass wir gut in den Block, der jetzt kommt – sieben Spiele in drei Wochen – reinstarten.“ 

Spielplan Red Bull Salzburg 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus