Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

Skandal um Dejan Ljubicic? Rapid-Youngster in Vandalismus-Vorfall verwickelt?

Skandal um Dejan Ljubicic? Wie die bosnische Internetseite "faktor" berichtet, soll der Rapid-Shootingstar in einen Vandalismus-Skandal verwickelt sein. Dem 20-Jährigen wird vorgeworfen, zusammen mit Daniel Sudar (Nachwuchsspieler beim SC Wiener Neustadt), eine Moschee im bosnischen Ort Kiseljak mit Flaschen beworfen zu haben. Die Polizei habe am Tatort "Heineken"-Flaschen gefunden und die Tatverdächtigen mit aufs Revier genommen. Ein offizieller Schuldspruch konnte gegen die zwei Tatverdächtigen jedoch noch nicht gesprochen werden, bestätigte der regionale Polizeisprecher Hasan Hodzic. Rapid hatte mit Dejan Ljubicic bislang noch keinen Kontakt. 

Dieses Video soll Ljubicic bei der Tat zeigen

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus