Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

St. Pölten startet mit Niederlage ins neue Jahr!

Das neue Jahr beginnt für den SKN St. Pölten, wie das alte aufgehört hat: Der abgeschlagene Tabellenletzte der Tipico Bundesliga muss sich im ersten Testspiel des neuen Jahres Ostligist FC Karabakh Wien mit 1:2 geschlagen geben. Dabei begann das Spiel gut für die Lederer-Elf: Neuzugang David Atanga brachte die Niederösterreicher bereits nach 12 Minuten in Führung. Für die zahlreich vergebenen Torchancen wurden die Wölfe allerdings in der 37. Minute bestraft: Aleksandr Kugan hämmerte die Kugel aus kurzer Distanz unhaltbar zum 1:1-Pausenstand ins Tor. Nach dem Seitenwechsel besorgte Mato Tadic nach einem Konter den 2:1-Endstand (65.). Chance auf Wiedergutmachung gibt es für den SKN bereits am kommenden Dienstag im Test gegen Regionalligist Traiskirchen.  

 

SKN St. Pölten – FC Karabakh Wien 1:2 (1:1)

Tore: 1:0 Atanga (12.), 1:1 Kugan (37.), 1:2 Tadic (65.)

SKN 1. HZ: Vollnhofer – Rasner, Diallo, Muhamedbegovic, Wessely (Testspieler) – Martic – Ambichl, Hofbauer – Bajrami – Riski, Atanga.

SKN 2. HZ: Riegler – Balic, Vucenovic, Huber, Chay Mangas (Testspieler) – Sobczyk, Thürauer, Mehmedovic, Schütz – Rodrigues (Testspieler), Pak.

 

Testspiele Tipico Bundesliga

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus