Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

Rapid remisiert im ersten Vorbereitungsspiel!

Der SK Rapid Wien muss sich im ersten Testspiel des neuen Jahres gegen den FC Fastav Zlin (CZE) mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden geben. Die Gäste aus Tschechien gingen durch ein Elfmetertor von Mirzad Mehanovic in Führung (35.). Zuvor hatte Rapid-Goalie Christoph Haas den Bosnier ungestüm im Strafraum niedergemäht. Eine Viertelstunde vor Schluss gelang den Wienern der Ausgleich: Der zu den Profis beförderte Armin Mujakic verwertete eine Szanto-Ecke per Kopf zum 1:1-Endstand (75.). Den nächsten Test absolvieren die Hütteldorfer am kommenden Donnerstag im Rahmen des Wintertrainingslagers in Benidorm (Spanien). Gegner ist der chinesische Klub Beijing Renhe."Es war eine erste gute Einheit, bei der wir natürlich noch keine großartigen Schlüsse aus dem Spiel ziehen konnten. Der Gegner war etwas frischer. Wir werden jetzt in den nächsten Wochen hart an den Grundlagen und weiteren Dingen arbeiten und freuen uns jetzt auf das Trainingslager in Benidorm", so Rapid-Coach Goran Djuricin. 

 

SK Rapid Wien - FC Fastav Zlín (CZE) 1:1 (0:1)

Trainingszentrum Ernst-Happel-Stadion, 13.01.2018, 14:30 Uhr

Tore: Mujakic (75.) bzw. Mehanovic (35.)

Rapid (1. Halbzeit): Haas – Pavelic, Galvao, M. Hofmann, Schrammel – Schwab, Petsos – Arase, S. Hofmann, Berisha – Kvilitaia

Rapid (2. Halbzeit): Haas – Auer, Sonnleitner, Müldür, Bolingoli – Szanto, Ljubicic – Murg, Mujakic, Kuen – Joelinton

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus