Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

Neuzugang Nummer sieben: Austria holt israelischen Teamstürmer!

Der FK Austria Wien hat am Freitag den bereits siebenten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Alon Turgeman wechselt ablösefrei von Maccabi Haifa zum FK Austria Wien, wo er einen Dreijahresvertrag unterschreibt. Der Stürmer feierte im März diesen Jahres sein Debüt im israelischen Nationalteam. In der abgelaufenen Saison erzielte der Israeli in 26 Spielen 13 Tore und lieferte drei Assists. „Turgeman ist ein technisch sehr guter Stürmer, der spielstark sowie torgefährlich ist und Bälle halten kann. Er macht unsere Offensive deutlich variabler und verleiht ihr zusätzliche Stärke", schwärmt Austria-Trainer Thomas Letsch. 

Austrias neuer Stürmer Alon Turgeman konnte heute bereits die neue Generali-Arena begutachten. Foto: FK Austria Wien

„Das ist mein erstes Mal, dass ich außerhalb Israels spiele"

Sportdirektor Franz Wohlfahrt: „Die Umsetzung unserer Planung geht weiter. Wir haben jetzt schon einige Spieler für die Defensive verpflichtet, Alon ist nun der erste Stürmer. Wir sind froh, dass wir den Transfer fixieren konnten. Wir haben ihn live vor Ort beobachtet, Videomaterial analysiert und sind von seiner hohen Qualität überzeugt.“

„Das ist mein erstes Mal, dass ich außerhalb Israels spiele und ich bin sehr glücklich, dass ich hier bei Austria Wien unterschreiben durfte“, sagt Alon Turgeman, der nach seiner Vertragsunterzeichnung noch eine kleine Runde in der neuen Generali-Arena drehte und sich unter anderem bereits seine neue Heimkabine ansah: „Das Stadion sieht wirklich großartig aus. Ich will hier mit der Austria große Erfolge feiern. Ich kann versprechen, dass ich alles für den Klub, für unser Team und unsere Fans geben werde“, betont Turgeman, der heute Vormittag in der Privatklinik Döbling den Med-Check absolvierte. 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 99 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus