Trainingslager organisiert von Ligaportal

Allgemein

Hartberg-Trio wechselt zum WAC!

Erfolgstrainer Christian Ilzer hat mit dem TSV Hartberg sensationell den Aufstieg in die Tipico Bundesliga geschafft, wird aber in der kommenden Saison den RZ Pellets WAC coachen. Gleich drei Spieler der erfolgreichen Mannschaft aus der Oststeiermark nimmt Ilzer mit nach Kärnten. Wie der RZ Pellets WAC vor wenigen Minuten bestätigt, wechseln Stefan Gölles, Manfred Gollner und Sven Sprangler ins Lavanttal. 

 

Der rechte Verteidiger Stefan Gölles unterschreibt einen Vertrag über ein Jahr. Der 26-jährige wechselte in der Saison 2016/17 vom SC Weiz zum TSV Hartberg und wird ab der kommenden Saison das WAC-Trikot tragen. "Ich freue mich natürlich sehr auf die neue Herausforderung und werden alles geben, um mit der Mannschaft und dem Verein erfolgreich zu sein", sagt Gölles. 

Stefan Gölles wechselt von Hartberg zum WAC und unterschreibt einen Einjahresvertrag. Foto: Richard Purgstaller

Manfred Gollner spielte zwischen 2010 und 2016 beim SV Kapfenberg und wechselte danach zum TSV Hartberg. Der 27-jährige unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre. "Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich sehr auf den Trainingsauftakt in Wolfsberg. Ich will alles geben und mit dem WAC Erfolge feiern", erklärt der Innenverteidiger. 

Sven Sprengler unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre. Der zentrale Mittelfeldspieler wechselte in der Saison 17/18 vom SV Mattersburg zum TSV Hartberg und wird in den nächsten zwei Jahren für die Wölfe spielen. "Ich freue mich auf diese neue Aufgabe und kann es kauf erwarten, ein Teil des Wolfsrudel zu sein", schildert der 23-Jährige. 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus