Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

SKN St. Pölten verkündet zahlreiche Abgänge!

Fast schon traditionell findet beim SKN St. Pölten während der Sommerpause ein Kaderumbruch statt. Nachdem die Abgänge von Co-Trainer und Videoanalyst Markus Schopp (neuer Hartberg-Coach), David Stec (zu Pogon Stettin) und Manuel Martic (zu Rapid Wien) bereits festgestanden waren, gaben die Niederösterreicher heute weitere Abgänge bekannt.

 

So werden David Atanga (Leih-Ende/zurück zu Red Bull Salzburg), Babacar Diallo (neuer Verein unbekannt), Devante Parker (Leih-Ende/zurück zu Mainz), Philipp Malicsek (Leih-Ende/zurück zu Rapid Wien), Eren Keles (neuer Verein unbekannt), Patrick Wessely (neuer Verein unbekannt) sowie Filip Dmitrovic (Leih-Ende/zurück zum LASK) in der kommenden Saison nicht mehr für die Wölfe auflaufen. Insgesamt brachten es diese neun Spieler auf 269 Spiele, 19 Tore, 18 Assists und 20.511 Einsatzminuten für den SKN. 

Eren Keles, David Atanga und Philipp Malicsek werden in der kommenden Saison nicht mehr für St. Pölten spielen. Foto: GEPA pictures/Red Bull Media

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 99 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus