Trainingslager organisiert von Ligaportal

Allgemein

Nach Becher-Skandal: UEFA-Verfahren gegen Sturm am 17. August

Dem SK Sturm Graz droht aufgrund des Becherwurfs während des gestrigen Hinspiels in der Europa-League-Qualifikation gegen AEK Larnaca eine saftige Strafe. Wie drastisch diese ausfällt, wird im UEFA-Verfahren am kommenden Freitag, den 17. August, entschieden. Das gab Europas Fußball-Union heute bekannt.

Den Grazern wird ein Verstoß gegen Artikel 16 der Rechtspflegeordnung (“Unangemessenes Verhalten der Anhänger”) vorgeworfen. Der Strafrahmen reicht von einer Ermahnung bis zu einem Europacup-Ausschluss.

 

Hier wird Schiedsrichterassistent Fredrik Klyver, nachdem er kurz zuvor von einem vollen Bierbecher am Kopf getroffen worden war, vom Platz geführt. 

 

Foto: Screenshot Youtube

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus