Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

RB Salzburg: Mit Alexander Walke im Tor ins Top-Spiel gegen SKN St. Pölten

Alexander Walke kehrt am Samstag im Spitzenspiel zwischen dem Sensations-Zweiten SKN St. Pölten und Red Bull Salzburg (ab 17 Uhr im Live-Ticker) ins Tor der Bullen zurück. „Alex wird am Samstag spielen, weil er auch vor diesem Spiel in Leipzig Spielpraxis braucht“, betonte Rose heute bei einer Pressekonferenz. 

Aufgrund einer Muskelverletzung im Hüftbereich hat der Tormann in dieser Saison erst ein Pflichtspiel für die Mozartstädter absolviert. „Ich habe vollstes Vertrauen in ihn und er ist sehr gut drauf“, stellte Rose klar. 

An der Tormannsituation werde sich bei den Bullen allerdings nichts ändern: Während Alexander Walke im Cup und bei internationalen Spielen das Tor hüten wird, steht Cican Stankovic in der Liga zwischen den Pfosten. 

Rückkehr ins Tor: Alexander Walke wird im Schlagerspiel gegen St. Pölten das Tor der Bullen hüten. Foto: GEPA pictures/Red Bull Media

Marco Rose lobt St. Pölten

Vor dem Schlagerspiel am Samstag zeigt Salzburg-Coach Marco Rose Respekt vor dem Sensationsteam von Trainer Didi Kühbauer: „Wenn man St. Pölten in dieser Saison spielen gesehen hat, ist das keine Überraschung. Sie sind eine Mannschaft, die ihr System gefunden hat, in dem sie gut und stabil verteidigt, aber auch in der Lage ist, nach vorne Akzente zu setzen. Sie haben eine sehr gute Raumaufteilung und hatten in dem einen oder anderen Spiel das Momentum auf ihrer Seite“, erklärt Rose. 

Besagtes Momentum möchten die Salzburger den Niederösterreichern nehmen. „Für uns geht es darum, ihnen dieses Momentum zu nehmen und das Spiel für uns zu entscheiden, weil auch wir unsere Serie ausbauen wollen“, so Rose weiter. 

Fakten zum Spiel

- Der SKN St. Pölten ist in dieser Saison der Tipico Bundesliga nach den ersten 6 Spielen ungeschlagen – wie sonst nur der FC Red Bull Salzburg.

- Der FC Red Bull Salzburg gewann seit 2005/06 alle 9 Pflichtspielduelle gegen den SKN St. Pölten. Neben den 8 Siegen in der Tipico Bundesliga gewann RBS das Uniqa-ÖFB-Cupfinale 2014 gegen den SKN mit 4:2

- Der FC Red Bull Salzburg erzielte in jedem der 8 Duelle in der Tipico Bundesliga gegen den SKN St. Pölten mehr als ein Tor – insgesamt 25 Treffer.

- Der SKN St. Pölten erzielte in der Schlussviertelstunde bereits 5 Tore – so viele wie sonst nur der FC Red Bull Salzburg in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Der SKN St. Pölten kassierte in der Schlussviertelstunde kein Gegentor. Das gelang in dieser Saison der Tipico Bundesliga sonst nur dem FC Red Bull Salzburg.

Die letzten Bundesliga-Spiele zwischen Red Bull Salzburg und SKN St. Pölten

29.04.2018: SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 0:2 (0:1)

18.02.2018: FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 4:0 (1:0)

05.11.2017: SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 1:3 (1:1)

20.08.2017: FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 5:1 (1:0)

22.04.2017: SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 1:2 (0:1)

11.02.2017: FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 2:0 (2:0)

23.10.2016: SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg 1:5 (0:2)

06.08.2016: FC Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 2:0 (1:0)

 

Bundesliga Spielplan

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste tipico-Bundesliga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter