Trainingslager organisiert von Ligaportal

eBundesliga

eBundesliga: Der FC Red Bull Salzburg beim großen Finale!

Während die Tipico Bundesliga erst bei der Hälfte der Meisterschaft ist, steht die eBundesliga schon vor dem großen Finale ihrer Premierensaison. Am Freitag, den 8. Dezember 2017 geht es ab 12:00 Uhr im Studio 44 in Wien um den Titel und auch um insgesamt 15.000 Euro Preisgeld. Andres Torres, Österreichs erster FIFA-eSportler und der einzige „Vertragsspieler“ aller Klubs, der es über das Klub-Event bis ins Finalturnier geschafft hat, möchte für den FC Red Bull Salzburg den Premierentitel holen. 

 

Den eBundesliga-Titel im Visier: FIFA-Profi Andres Torres möchte für Red Bull Salzburg den Premierentitel holen. Foto: GEPA pictures/ Red Bull Media

Sieben Rote Bullen im Kader

Das Team des FC Red Bull Salzburg besteht aus fünf fixen und zwei Ersatzspielern: Benjamin Zidej (Gamertag: Benji_Austria), Philipp Moser (MoeJoe59), Andres Torres (AndresCYTorres), Marvin Rathmayr (Marvin Rathmayr) und Ivica Olic (IvicaOlic1995) bzw. Sebastian Eberl (SVG_hero) und Cem Depe (Cem_Quaresma7) werden die Roten Bullen beim Finale in Wien vertreten.

eTrainingslager in Salzburg

Diese sieben sind die Besten einer Qualifikation, die beim FC Red Bull Salzburg mit 700 Spielern online begonnen und beim eBundesliga-Klub-Event am 1. November in der Red Bull Arena ihren Höhepunkt gefunden hat.

Und jetzt wollen sie gemeinsam auch auf der Spielkonsole den Meistertitel nach Salzburg holen. „Was anfangs bloß als witzige Idee gedacht war, hat mittlerweile schon eine ziemliche Dynamik angenommen. Wir trainieren sehr viel und bereiten uns intensiv auf das große Finale vor. Dafür haben wir auch gemeinsam ein Trainingslager in Salzburg absolviert, bei dem wir uns kennengelernt, gemeinsam Spielzüge erarbeitet und auch Videoanalysen durchgeführt haben. Die Spannung steigt von Tag zu Tag, und wir freuen uns schon sehr auf den Finaltag“, erklärt Kapitän und Klub-Event-Sieger Benjamin Zidej.

Tatsächlich waren die Mitglieder des eBundesliga-Teams der Roten Bullen für vier Tage in Salzburg kaserniert, wo sie nicht nur am Bildschirm trainiert haben, sondern auch mit Betreuern des Klubs am Rasen und in der Kraftkammer waren. Ebenso durften die Jungs den Klub (Red Bull Arena, Akademie, Philosophie …) kennenlernen und waren Gäste beim Europa League-Spiel des FC Red Bull Salzburg gegen Vitoria Guimaraes.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus