Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

eBundesliga

Sturm erster eBundesliga-Meister! LASK-Gamer Sercan Kara gewinnt Einzelbewerb!

Der SK Sturm Graz ist erster österreichischer eBundesliga-Meister. Die Grazer setzten sich im gestrigen Finale im Studio 44 in Wien mit 89 Punkten vor LASK (84) und Red Bull Salzburg (78) durch. „Wir haben als Team einfach ein konstantes Turnier gespielt. Das war unser Erfolgsgeheimnis. Wir sind überwältigt und freuen uns den Titel nach Graz geholt zu haben“, wird Sturm-Gamer Marco Lindner auf der Homepage der "Blackies" zitiert. 

Diese Jungs setzten sich im Teambewerb durch

 

LASK-Gamer Sercan Kara gewinnt Einzelbewerb

Im Einzelbewerb setzte sich ein Vertreter des LASK durch. Sercan Kara gewann das Finale gegen Sturm-Gamer Marco Lindner klar mit 3:0 und streifte damit ein Preisgeld von 5.000 Euro ein. "Es ist unbeschreiblich. Ich hätte mir nicht gedacht, dass ich den Titel hole", jubelte der strahlende Sieger. 

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste tipico-Bundesliga

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter