Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

ÖFB Ladies Cup 2017/18: Wer den Sprung in die 3. Runde schaffte!

Mit einem 4:1 gelang dem SKN St. Pölten der Aufstieg in die nächste Runde des ÖFB Ladies Cup, in dem noch vier weitere Klubs aus der Bundesliga vertreten sind. LUV Graz und der FFC Vorderland verloren in Runde zwei jeweils in der Fremde mit 1:2 und schieden aus dem Bewerb aus. Eine Woche nach dem 1:0-Sieg gegen den USC Landhaus kam es in Wien erneut zum Aufeinandertreffen zwischen beiden Teams, diesmal im ÖFB Ladies Cup. Vor knapp 130 Zusehern boten beide Mannschaften bei wechselnden Wetterbedingungen von Beginn weg ein spannendes Spiel, bis zum ersten Treffer dauerte es allerdings bis zur 35. Spielminute, als Mateja Zver nach einem Haken im Strafraum den Ball an USC-Torfrau Barisic vorbei zum 1:0 einschob. Schon zuvor klärte die Schlussfrau der Gastgeberinnen zwei gute Möglichkeiten der Slowenin.

 

Brunnthaler legt dem SKN erstes Gegentor seit Juni 2017 ins Netz

Nach Seitenwechsel ging die Lockerheit beim SKN verloren, so kam auch der USC Landhaus zu Chancen. Melanie Brunnthaler nutzte nach einer Stunde einen Fehler von Gina Babicky, verabsäumte es jedoch den Ball im Netz unterzubringen. Auf der Gegenseite knallte kurz darauf ein wuchtiger Freistoß von Zver an die Latte, Stefanie Enzinger schlug Kapital aus der Situation und bezwang die Schlussfrau des USC zum 2:0 der Gäste aus St. Pölten. In der Schlussviertelstunde umspielte Zver die gegnerische Torfrau und stellte auf 3:0, bei einem Abstoß wenig später patzte Babicky erneut, so gelang Melanie Brunnthaler der Ehrentreffer in diesem Spiel. Die Schlussminute gehörte dann allerdings dem SKN und Mateja Zver, die mit dem 4:1 in Wien alles klar machte und ihr Team in die dritte Cup-Runde schoss. Auf nationaler Ebene beschlossen die Frauen des SKN St. Pölten den Herbst ohne Niederlage und einem Torverhältnis von 50:1 (31:0 in der Meisterschaft). 

Nadine Prohaska Bildgröße ändern

SKN-Kapitänin Nadine Prohaska will mit ihrer Truppe den ÖFB Ladies Cuptitel erfolgreich verteidigen.

 

LUV Graz und FFC Vorderland verlieren jeweils mit 1:2

Die Grazerinnen mussten Auswärts zu den Frauen des Wiener Sportklub und gingen nach einer halben Stunde in Front, in Hälfte zwei jedoch beendete Daniela Blazanovic alle Aufstiegsträume von LUV Graz mit einem Doppelpack. Ein ähnliches Bild weiter südlich, in Spittal. Auch hier gingen die Gäste aus Vorarlberg in Führung, Celine Arthofer und Katharina Knaller drehten die Partie allerdings zugunsten der Kärntnerinnen. Die Carinthians warfen den FFC Vorderland aus dem Cup, die Elf von Wolfgang Wilscher schaltete in Runde eins bereits den FC Südburgenland aus. Keine Mühe hatte der SK Sturm in Horn, wo man mit 7:0 gewann. Schon in Minute 3 eröffnete Nicole Gatternig den Torreigen. Auch Neulengbach gelang gegen Altera Porta der Aufstieg, die Entscheidung zugunsten der Gäste aus dem Wienerwald fiel allerdings erst in Hälfte zwei. Eva Kolenova sorgte mit ihrem Goldtor im steirischen St. Jakob für den Aufstieg des SKV Altenmarkt, bereits am Nationalfeiertag behielt der FC Bergheim gegen Rankweil die Oberhand und fixierte den Aufstieg in die dritte Runde des ÖFB Ladies Cup. Diese geht im Frühjahr 2018 über die Bühne. 

Stefanie Enzinger Bildgröße ändern

Stefanie Enzinger brachte mit dem Treffer zum 0:2 die SKN Frauen frühzeitig auf die Siegerstraße.

 

Ergebnisse 2. Runde ÖFB Ladies Cup 2017/18

USC Landhaus - SKN St. Pölten Frauen 1:4 (0:1)
Aufstellung SKN: Lucia El Dahaibiova, Sarah Wronski, Gina Babicky, Fanni Vago, Nadine Prohaska, Viktoria Pinther (66. Viktoria Pinther), Jennifer Klein, Mateja Zver, Laura Wienroither, Sandrine Sobotka, Stefanie Enzinger (85. Bernadett Zagor)
Tore: Melanie Brunnthaler (80.); Mateja Zver (35., 78., 89.), Stefanie Enzinger (69.)

Rankweil - FC Bergheim 0:1 (0:0)
Tor: Katja Wienerroither (81.)

Altera Porta - SV Neulengbach 1:4 (1:1)
Tore: Eva Krobath (42.); Maria Gstöttner (35., 80.), Jana Sophie Scharnböck (67., 73.)

Carinthians Spittal - FFC Vorderland 2:1 (1:1)
Tore: Celine Arthofer (39.), Katharina Knaller (76.); Anja Schäfler (26.)

SV Horn - SK Sturm Graz 0:7 (0:2)
Tore: Nicole Dominique Gatternig (3., 89.), Julia Kofler (44.), Jessica Starchl (47.), Julia Wagner (58.), Emily Cancienne (78./Elfmeter), Katharina Elisa Naschenweng (81.)

Wiener Sport-Club - LUV Graz 2:1 (0:1)
Tore: Daniela Blazanovic (54., 73.); Jasmin Christine Pistotnik (30.)

FC Feldkirchen - SKV Altenmarkt 0:1 (0:0)
Tor: Eva Kolenova (63.)

Alberschwende - Union Kleinmünchen  ABGESAGT

Teams 3. Runde ÖFB Ladies Cup 2017/18

Auslosung am 28.11.2017 um 15.00 Uhr 

SKN St. Pölten Frauen (Titelverteidiger)
FC Bergheim
SV Neulengbach
Carinthians Spittal
SK Sturm Graz
Wiener Sport-Club Frauen
SKV Altenmarkt
Alberschwende oder Union Kleinmünchen 

 

Bilder: Tom Seiss

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus