Trainingslager organisiert von Ligaportal

Vorschau

Tipico Bundesliga 17/18: Vorschau Runde 3

Am kommenden Wochenende steht die 3. Runde der Tipico Bundesliga auf dem Programm und wir dürfen uns wieder auf spannende und hoffentlich torreiche Spiele freuen. Aufgrund der Europacup-Qualifikation finden am Samstag nur zwei Spiele statt. Zuerst gastiert der Tabellenletzte St. Pölten beim starken Aufsteiger LASK und im Anschluss daran empfängt Titelverteidiger Salzburg die Admira. Am Sonntagnachmittag steigt im Allianz Stadion das 322. Wiener Derby zwischen Rapid und Austria. Gleichzeitig empfängt der WAC den SCR Altach und zum Abschluss der Runde gastiert Sturm bei Mattersburg. 

Sa, 05.08.2017, 16:00 Uhr

LASK - SKN St. Pölten

Live-Ticker

LASK SKN St. Pölten

Zum Auftakt der dritten Runde empfängt der starke Aufsteiger LASK den Tabellenletzten SKN St. Pölten. Und über die Rollenverteilung muss man in dieser Partie wohl nicht lange diskutieren. Denn im Gegensatz zu den Niederösterreichern feierten die Athletiker einen Bundesliga-Auftakt nach Maß. Nach dem deutlichen 3:0-Auftaktsieg gegen die Admira eroberte man am vergangenen Wochenende einen Punkt beim Titelverteidiger. Dementsprechend groß ist im Moment das Selbstvertrauen der Oberösterreicher: „Ich denke, wir können noch mehr. Mit dem Kader brauchen wir uns auch in der Bundesliga vor keinem Gegner verstecken“, meinte Alexander Riemann im Sky-Interview. Die St. Pöltner müssen hingegen schnell in die Spur finden. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt reisen die Niederösterreicher als Tabellenletzter nach Pasching. Jochen Fallmann bleibt aber ruhig: „Der holprige Start überrascht mich nicht, wir werden kontinuierlich weiterarbeiten und dann werden sich die Punkte auch einstellen“, so der SKN-Coach gegenüber Sky.

Sa, 05.08.2017, 18:30 Uhr

FC Red Bull Salzburg - FC Admira Wacker Mödling

Live-Ticker

FC Red Bull Salzburg FC Admira Wacker Mödling

Der Doublesieger FC Red Bull Salzburg empfängt am Samstagabend den FC Flyeralarm Admira Wacker. Während die Mozartstädter in der vergangenen Runde nur ein 1:1-Remis gegen einen wohlgemerkt starken Aufsteiger erreichten, feierten die Niederösterreicher einen überzeugenden 4:1-Heimerfolg über den SCR Altach. In der abgelaufenen Saison gelang der Admira im ersten Auswärtsspiel in Salzburg eine Sensation. Ein frühes Tor von Christoph Monschein, der mittlerweile für Austria Wien aufläuft, ermöglichte der Admira damals den ersten vollen Erfolg in Salzburg seit 10 Jahren.

So, 06.08.2017, 16:30 Uhr

RZ Pellets WAC - SC Cashpoint Rheindorf Altach

Live-Ticker

RZ Pellets WAC SC Cashpoint Rheindorf Altach

Wann gelingt dem Wolfsberger AC der erste Pflichtspieltreffer in dieser Saison? Vielleicht klappt es ja am Sonntagnachmittag gegen Altach. In der vergangenen Saison gelang den Kärntner in vier Duellen mit den Vorarlbergern allerdings kein Sieg. Die Altacher setzten sich in den ersten drei Duellen gegen die Lavanttaler durch, im letzten Aufeinandertreffen gab es ein torloses Remis. Am vergangenen Sonntag kassierten die Vorarlberger ihre erste Pleite in dieser Saison (1:4 bei der Admira).

So, 06.08.2017, 16:30 Uhr

SK Rapid Wien - FK Austria Wien

Live-Ticker

SK Rapid Wien FK Austria Wien

Schafft die Wiener Austria ausgerechnet im 322. Wiener Derby den Turnaround? Im Gegensatz zur Rapid haben die Veilchen den Saisonstart verpatzt. Zwei Niederlagen in den ersten beiden Bundesliga-Duellen, ein mageres torloses Remis gegen Limassol und ein Sieg im Elfmeterschießen gegen Ebreichsdorf in der 1. Cup-Runde. „Wir sind noch nicht in dieser Saison angekommen“, meinte Thorsten Fink im Sky-Interview. Bei den Hütteldorfern herrscht im Moment Ruhe. Ein souveräner Auftaktsieg im Cup und vier Punkte aus den ersten zwei Meisterschaftsspielen lassen die Rapid-Fans aufatmen. Auf einen Derby-Sieg müssen die Grün-Weißen jedoch schon fast ein Jahr warten. Am 7. August 2016 feierte der Rekordmeister einen klaren 4:1-Sieg im Happel Stadion. Zudem mussten sich die Hütteldorfer in beiden Heimderbys mit 0:2 geschlagen geben.

So, 06.08.2017, 19:00 Uhr

SV Mattersburg - SK Sturm Graz

Live-Ticker

SV Mattersburg SK Sturm Graz

Am kommenden Sonntag gastiert Europacup-Starter Sturm Graz beim SV Mattersburg. Beide Mannschaften dürfen sich über einen gelungenen Saisonauftakt freuen. Die Burgenländer haben nach zwei Spieltagen vier Punkte auf dem Konto und zeigten am vergangenen Samstag gegen den WAC einmal mehr ihre unglaubliche Heimstärke. Die Grazer stehen nach zwei vollen Erfolgen sogar an der Tabellenspitze der Tipico Bundesliga. Die letzten beiden Aufeinandertreffen konnten jedoch die Burgenländer für sich entscheiden.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus