Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

Tipico Bundesliga 17/18: Vorschau Runde 18

In der Tipico Bundesliga geht es Schlag auf Schlag. Nach der englischen Runde steht am kommenden Wochenende bereits der 18. Spieltag auf dem Programm und wir dürfen uns wieder auf spannende und hoffentlich torreiche Spiele freuen. Zum Auftakt gastiert der SK Rapid Wien bei Angstgegner WAC. Im Anschluss daran empfängt der SCR Altach den starken Tabellenzweiten Sturm, die Admira bekommt es im Niederösterreich-Derby mit dem wiederauferstandenen SKN St. Pölten zu tun und der SV Mattersburg hat Aufsteiger LASK zu Gast. Das Spitzenspiel der Runde steigt am Sonntag zwischen dem FK Austria Wien und Tabellenführer Red Bull Salzburg. 

 

Sa, 02.12.2017, 16:00 Uhr

RZ Pellets WAC - SK Rapid Wien

Live-Ticker

RZ Pellets WAC SK Rapid Wien

„Ich bin sehr wütend, über die ganze Situation und dass wir zu dumm sind hier Tore zu schießen“, schimpfte ein mächtig angefressener Goran Djuricin nach der kuriosen Partie gegen Altach am Sky-Mikro. Der Grund für Djuricins Ärger: Die Hütteldorfer mussten sich trotz zahlreicher Torchancen den Vorarlbergern mit 1:2 geschlagen geben. Sehr wahrscheinlich ist, dass am kommenden Samstag im Auswärtsspiel gegen Angstgegner WAC ein anderer Stürmer beginnen wird. Angesprochen auf die vielen vergebenen Torchancen von Stürmer Kvilitaia meinte Djuricin nämlich: „Irgendwann ist auch die Geduld beim Trainer vorbei. Wir haben auch andere Spieler, die Tore schießen können.“ Nun möchten die Hütteldorfer gegen die seit elf Liga-Partien sieglosen Kärntner auf die Siegerstraße zurückfinden. Die bisherige Auswärtsbilanz gegen die Kärntner spricht jedoch gegen dieses Vorhaben. Seit dem Aufstieg des WAC in die Bundesliga gelang den Grün-Weißen in 10 Auswärtsspielen nur ein Sieg. Im ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison setzte sich Rapid in einer torreichen Partie zu Hause mit 4:2 durch.

Sa, 02.12.2017, 18:30 Uhr

SC Cashpoint Rheindorf Altach - SK Sturm Graz

Live-Ticker

SC Cashpoint Rheindorf Altach SK Sturm Graz

Kann der SCR Altach auch dem Tabellenzweiten Sturm Graz stellen? Nach dem kuriosen Auswärtssieg gegen Rapid (zwei Elfertore von Hannes Aigner) geht es für die Vorarlberger am kommenden Samstag mit einem Heimspiel gegen Sturm weiter. Die aktuelle Form der Grazer und die Statistik sprechen jedoch gegen einen Heimerfolg der Schmidt-Elf. Die Grazer haben nämlich keines der letzten zehn Bundesligaduelle gegen den SCR Altach verloren und bejubelten dabei sieben Siege. Der bisher letzte Sieg über die Steirer gelang den Vorarlbergern am 13. Dezember 2014 (2:0). Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison endete torlos.

Sa, 02.12.2017, 18:30 Uhr

FC Admira Wacker Mödling - SKN St. Pölten

Live-Ticker

FC Admira Wacker Mödling SKN St. Pölten

„Es soll ja keine Eintagsfliege bleiben“, meinte SKN-Coach Oliver Lederer nach dem erlösenden und lang herbeigesehnten ersten Saisonsieg am Sky-Mikro. Die Niederösterreicher bejubelten am Mittwoch einen hochverdienten 1:0-Heimsieg über eine desolate Austria. Am kommenden Samstag geht es für das Schlusslicht mit einem Auswärtsderby gegen Flyeralarm Admira weiter. „Wir haben schon wieder eine richtig schwierige Aufgabe vor unserer Brust“, weiß Oliver Lederer. Die Admira wird nach der 1:6-Pleite gegen Sturm auf Wiedergutmachung aus sein und voll auf Sieg spielen. Die bisherigen fünf Duelle der beiden niederösterreichischen Klubs verliefen sehr ausgeglichen. Drei Mal trennte man sich mit einem Remis, je einmal konnte sich eines der beiden Teams durchsetzen. Das erste Saisonduelle endete mit einem 1:1-Unentschieden.

Sa, 02.12.2017, 18:30 Uhr

SV Mattersburg - LASK

Live-Ticker

SV Mattersburg LASK

Trotz der 0:2-Niederlage gegen Liga-Krösus Red Bull Salzburg konnte Gerald Baumgartner mit der Leistung seiner Mattersburger sehr zufrieden sein. „Wir haben es bis zur 88. Minute sehr gut gemacht. Ich kann meiner Mannschaft nichts vorwerfen, außer dass wir das erste Tor besser verteidigen müssen“, so Baumgartner gegenüber „Sky“. Bereits am kommenden Samstag geht es für den SVM mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger LASK weiter. Die Linzer feierten am Mittwoch einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg gegen schwache Wolfsberger und verbesserten sich damit auf Rang 5. Außerdem präsentierten sich die Athletiker in der Fremde zuletzt sehr stark. Sechs Punkte aus den letzten drei Auswärtspartien stehen zu Buche. Im ersten Saisonduell kamen die Linzer trotz 2:0-Führung nicht über ein 2:2-Remis hinaus.

So, 03.12.2017, 16:30 Uhr

FK Austria Wien - FC Red Bull Salzburg

Live-Ticker

FK Austria Wien FC Red Bull Salzburg

Austria gegen Salzburg, das klingt nach einem absoluten Spitzenspiel in der Tipico Bundesliga. Doch ist es auch diesmal ein Spitzenspiel? Wohl eher nicht. Nach den zuletzt schwachen Leistungen sind die Veilchen auf Tabellenplatz sechs zurückgefallen und liegen bereits satte 18 Zähler hinter dem Titelverteidiger. Damit können die Violetten ihre zu Saisonbeginn vorsichtig angekündigte Titelchance bereits jetzt begraben. Die Salzburger hingegen reiten zurzeit auf einer unglaublichen Erfolgswelle. Die Bullen konnten die letzten fünf Ligaspiele allesamt gewinnen und sind seit nunmehr elf Ligapartien ungeschlagen. Zudem haben die Mozartstädter keines der letzten 12 Bundesligaduelle gegen den FK Austria Wien verloren. der letzte Heimsieg gegen Red Bull gelang am 25. März 2014 in der Generali-Arena mit 3:0. Zudem konnten die Salzburger die letzten drei Auswärtsspiele gegen Austria Wien für sich entscheiden. Im ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison trennte man sich torlos.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste tipico-Bundesliga

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter