Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Allgemein

Ex Blau-Weißer soll deutschen Krisenklub auf Schiene bringen!

Beim FC Blau-Weiß Linz geriet das Engagement von Ex-Trainer Günther Gorenzel-Simonitsch zum Missverständnis. Nach einem erfolgreichen Frühjahr unter Klaus Schmidt folgte unter Gorenzel im Herbst ein sportlicher Negativlauf, der in den Abstiegskampf mündete. Nichtsdestotrotz ist die sportliche Kompetenz des 46-Jährigen unbestritten. Darauf baut nun auch der deutsche Traditionsklub TSV 1860 München. Die Bayern waren letzte Saison aus der 2. Bundesliga in die Regionalliga abgestiegen.

Gorenzel übernimmt dort nun den vakanten Posten des sportlichen Leiters. „Er wird sportlicher Leiter. Er kümmert sich komplett um alles, um das Nachwuchsleistungszentrum, die sportliche Struktur“ so Cheftrainer Daniel Bierofka in der "TZ". Die Sechziger führen die Tabelle der Regionalliga überlegen an. 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus