Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Deutsche Bundesliga

Fan-Randale bei Testspiel zwischen Union Berlin und Austria Salzburg!

Vor dem Testspiel zwischen Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin und Austria Salzburg ist es am Samstag zu Rangeleien zwischen Anhängern der Berliner und der Polizei gekommen. Eigentlich wollte die Union aus Berlin ihren 50. Geburtstag friedlich feiern, doch einige Union-Fans lieferten sich Gefechte mit der Polizei. (jetzt Fußballreise nach Deutschland buchen!)


Einige Union Berlin-Fans lieferten sich Auseinandersetzungen mit der Polizei. | Bildquelle: YouTube

Zunächst hatte es einen friedlichen Jubiläumsmarsch zum 50. Vereinsgeburtstag von der Köpenicker Altstadt in Richtung Stadion An der Alten Försterei gegeben, an dem rund 1000 Union-Fans teilnahmen. Am Ende des Marsches vor dem Stadiongelände versperrten Beamte den Weg. Darauf hin kam es zu Rangeleien zwischen Fans und Beamte. Auf engem Raum setzte die Polizei Reizgas ein. Es gab mehrere Verletzte aufseiten der Fans. Einige Randalierer wurden anschließend auch festgenommen.

Die Einnahmen des Benefizspiels erhielt der vom Konkurs bedrohte österreichische Klub, der wegen der Eröffnung des Insolvenzverfahrens bereits zum Zwangsabstieg verurteilt ist. Union Berlin gewann das Spiel deutlich mit 5:0.


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa