Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Champions League

Bosz: "Video-Ref hätte bestimmt Elfmeter gegeben"

Dortmund (SID) - Trainer Peter Bosz von Borussia Dortmund hat bei der 1:3 (0:1)-Niederlage gegen Real Madrid in der Champions League den Video-Schiedsrichter vermisst. "Das war ein klarer Elfmeter", sagte der Niederländer mit Blick auf das Handspiel von Sergio Ramos im Strafraum in der 14. Minute: "Wenn der Video-Ref hier gewesen wäre, hätte er bestimmt einen Elfmeter gegeben."

Im Gegensatz zur Bundesliga kommt der Videoschiedsrichter in der Königsklasse nicht zum Einsatz. Schiedsrichter Björn Kuipers (Niederlande) hat auch nach Rücksprache mit dem Torlinienrichter das Handspiel nicht geahndet.

Bosz wollte die Szene allerdings nicht überbewerten und betonte, dass seine Elf "gegen eine sehr starke Mannschaft verdient verloren" habe: "Dortmund war nicht auf seinem Niveau."

Der BVB-Coach haderte vor allem mit der schwachen Defensivleistung. "Wir müssen besser verteidigen. Wir haben in keinem Moment des Spiels richtig Druck auf den Ball bekommen. Wir kamen immer zu spät. Das müssen wir analysieren und es in Zukunft besser machen", sagte Bosz.

Angesichts von null Punkten nach zwei Spielen soll nun eine Siegesserie den BVB vor dem Aus in der Gruppenphase bewahren. "Es sind noch vier Spiele, und wir versuchen, alle vier Spiele zu gewinnen. Aber jetzt ist es erst mal wichtig, zweimal Nikosia zu schlagen", sagte Bosz. Apoel Nikosia, das am Dienstag 0:3 gegen Tottenham Hotspur verlor, ist wie der BVB mit zwei Niederlagen gestartet. Der DFB-Pokalsieger muss nun am 17. Oktober zunächst auf Zypern antreten, ehe es am 1. November direkt zum Rückspiel in Dortmund kommt.

"Wenn nach zwei Spielen zwei Mannschaften mit sechs Punkten ganz oben stehen und wir null Punkte haben, dann ist das schon ein großer Unterschied", sagte Bosz.

Die Handspiel-Szene im Video:


Quelle: YouTube


Kommentare powered by Disqus

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa