Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

FußballFreunde-Cup 2018: Fünf Bundesliga-Klubs machen mit

Die Fußball-Bundesligisten RB Leipzig, Hamburger SV, 1. FC Köln, 1899 Hoffenheim und FSV Mainz 05 engagieren sich für eine neue Turnierserie, die mehr Kindern und Jugendlichen mit Handicap das aktive Fußballspielen ermöglichen soll. Das Quintett macht mit, wenn vom 2. bis 30. Juni wöchentlich inklusive Turniere ausgetragen werden. Jetzt Fußballreise buchen!

Die DFB-Stiftung Sepp Herberger und die DFL Stiftung organisieren gemeinsam mit den DFB-Landesverbänden die Serie von fünf "FußballFreunde-Cups", an der mehr als 40 Mannschaften teilnehmen.

"Unabhängig von der Art der Behinderung sind Menschen mit Handicap im Fußball engagiert, spielen aktiv in Mannschaften, übernehmen Aufgaben im Verein oder Verband und verfolgen die Spiele der Nationalmannschaft und der Bundesliga-Klubs", betonte Tobias Wrzesinski, Geschäftsführer der DFB-Stiftung Sepp Herberger. Gemeinsam mit der DFL Stiftung, den DFB-Landesverbänden und den Profiklubs "wollen wir mit den FußballFreunde-Cups noch mehr Kinder und Jugendliche erreichen und sie spielerisch zusammenbringen".

An den Turnieren können Mannschaften aus Fußballvereinen, Schulen oder Fördereinrichtungen teilnehmen. Da die Mannschaften inklusiv gebildet werden, sind Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam am Ball.

 

SID


Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa