Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

Wolfsburg: Labbadia optimistisch, Bazoer fällt aus

Trainer Bruno Labbadia muss im Abstiegsfinale des VfL Wolfsburg am Samstag gegen den 1. FC Köln (15.30 Uhr/Sky) neben Marcel Tisserand und Victor Osimhen auch auf Riechedly Bazoer verzichten. Der 21 Jahre alte Niederländer muss sich einer Knie-OP unterziehen. Ein Fragezeichen steht zudem noch hinter Daniel Didavi (Achillessehnen-Probleme) und Ignacio Camacho (nach Muskelfaserriss). Jetzt Fußballreise buchen!

Labbadia zeigte sich für das Duell am 34. Spieltag optimistisch. "Wir haben eine gute Woche hingelegt und haben es zumindest in der eigenen Hand, was die Relegation betrifft", sagte der 52-Jährige. Wolfsburg genügt ein Punkt, um Rang 16 vor dem Hamburger SV zu sichern. Bei einem Sieg könnten die Wölfe auch noch direkt die Klasse halten.

 

SID


Kommentare powered by Disqus