Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Deutsche Bundesliga

Missverständnis der Saison: Peter Bosz (Borussia Dortmund)

Nach dem 7. Spieltag träumte man bei Borussia Dortmund nach sechs Siegen und einem Unentschieden bereits von der deutschen Meisterschaft, doch dann folgte unter Trainer Peter Bosz ein beispielloser Absturz. Nach acht Spielen ohne Sieg musste der Niederländer nach einem 1:2 gegen Werder Bremen am 15. Spieltag seinen Platz räumen. Die Zusammenarbeit mit dem Nachfolger von Thomas Tuchel hatte sich als Missverständnis entpuppt. Jetzt Fußballreise buchen!

Bosz wurde anfangs für seine offensive Spielweise gelobt, doch die Schwarz-Gelben wurden immer anfälliger in der Defensive. Der Coach fand für die offensichtlichen Probleme aber keine Lösungen und hielt stur an seinem System fest. Das wurde ihm am Ende zum Verhängnis. Unter seinem Nachfolger Peter Stöger schaffte der BVB am letzten Spieltag mit der Champions-League-Qualifikation das Minimalziel.

 

SID


Kommentare powered by Disqus